Fensterreiniger von Kärcher?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von mathildarosine 30.03.11 - 12:50 Uhr

Hallo,

wer hat dieses Teil? Ich habe es jetzt in der Werbung gesehen, und Kärcher ist ja eigentlich immer gut.
Taugt es was? Ich muß 45!!!!! Fenster putzen und hasse es!!!

Danke und Gruß,

Simone

Beitrag von floh79 30.03.11 - 14:25 Uhr

Hallo Simone,

schau mal bei amazon. Das Ding hat nur gute Bewertungen, ich überlege auch schon #schein.

LG Kerstin

Beitrag von michi78 30.03.11 - 14:57 Uhr

Ich hab das Teil. Es wird alles Streifenfrei. Nach dem WIntergarten und Wohnzimmer muss ich zwar den Akku laden aber wir haben ein großes Haus und ich putze eh nicht alle auf einmal.

LG

Beitrag von mathildarosine 30.03.11 - 19:08 Uhr

Hallo,

muß man denn den extra Reiniger dafür nehmen, oder tut es auch Wasser mit etwas Pril?

Danke,

Simone

Beitrag von michi78 30.03.11 - 19:19 Uhr

Da gibt es extra von Kärcher einen Reiniger. Ob die Fenster mit was anderem auch Streifenfrei werden ???
Hab noch nie mir Pril Fenster geputzt.

LG

Beitrag von seikon 30.03.11 - 15:12 Uhr

Ich liebäugel auch damit. Bei Amazon hat das Ding ja gute Bewertungen.
Mir ist es vorallem wichtig um das Schwitzwasser von den großen Fensterfronten abzunehmen im Winter. Da brauch ich morgens immer drei Lappen für.

Beitrag von mathildarosine 30.03.11 - 19:02 Uhr

Danke. Ich werde es tun. Habe schon mit meinem Mann gesprochen und er ist auch dafür. Er ist ja schließlich für die vielen Fenster verantwortlich.

Ich werde berichten!

Beitrag von peterpanter 31.03.11 - 10:21 Uhr

Hi,

wir haben so ein Gerät. Es funktioniert gut. Eine große Zeitersparnis konnte ich allerdings nicht feststellen und einfacher ist es auch nicht. Die Rahmen und Fensterbänke muss man sowieso weiterhin konventionell putzen.

grüßle

peter