noch keine Schädellage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemeldreams 30.03.11 - 13:08 Uhr

Hallo.
Vorhin war ich bei meiner Hebamme.
Mein kleiner Mann ist leider immer noch BEL, und meine Hebamme meinte dann, wenn ich merke, dass er sich dreht, soll ich zu ihr kommen; dann könnten man mit einem Gürtel (oder sowas) diese Lage fixieren...
Kennt ihr sowas? Was genau wird da gemacht? Was haltet ihr davon?
Und wer habt sowas schonmal erlebt?

lg, kruemel 27+2

Beitrag von eisblume84 30.03.11 - 13:09 Uhr

Du hast doch noch 13 Wochen Zeit #schock

Beitrag von chris1179 30.03.11 - 13:10 Uhr

Hallo,

Dein Baby hat noch viel Zeit sich zu drehen.

Meins lag in der 30. SSW noch in BEL, derzeit ist nicht sicher, wie es liegt. Evtl. kann meine Hebi bei der morgigen Vorsorge es genauer abtasten.

Aber fixieren mit einem Gürtel? Sowas hab ich ja noch nie gehört...und ehrlich gesagt, halte ich davon auch überhaupt nichts.

Das Baby hat in der 28. SSW noch ne Menge Platz um sich zu bewegen und diesen Bewegungsdrang sollte man auch nicht einschränken finde ich....

Lg Christina + Annalena (33+0)

Beitrag von woogie 30.03.11 - 13:12 Uhr

Hi,

in den 13. Wochen drehen sich Babys noch zig Mal.
Ich bin jetzt in der 34. SSW und mein Kleiner hat sich vorgestern auch noch mal gedreht und gestern dann wieder retour.
Ich würde nie auf die Idee kommen da so früh handeln zu wollen, noch dazu mit Gürteln etc.
Was soll das bringen? Das Baby wird schon seine Gründe haben, warum es so liegt.

LG Stephie

Beitrag von meandco 30.03.11 - 13:35 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl

sorry, aber etwas übereifrig die hebi ;-)

meins hat sich in der 30. ssw teils noch mehrmals täglich gedreht ... jetzt wird es immer ruhiger und bleibt immer öfter mal in sl liegen #cool

bis zur 36. ssw soll das baby in position bleiben denn dann wird der platz knapp. und bis zur 34./35. ssw haben die soooo viel platz, wenn es spaß hat soll es sich doch drehen #liebdrueck

lg
me

Beitrag von kruemeldreams 30.03.11 - 13:50 Uhr

Das denke ich mir ja auch, dass es nicht gut ist, in die Natur einzugreifen.
Mich hat es auch sehr gewundert, dass meine Hebamme so was sagt, denn eigentlich ist sie auch sehr toll und super und ich will ja auch bei ihr im Geburtshaus entbinden. SIe ist eigentlich immer dafür, dass die Natur das so macht, wie es ein soll... ich weiß auch nicht, warum sie da heute so drauf war...

Ich habe auch grade das Gefühl, dass er sich schon wieder gedreht hat... habe jetzt oben rechts ungter der Brust wieder ein stärkeres Treten... und dann sind das doch wahrscheinlich die Beine, oder?

Ich denke mir auch, dass noch lange Zeit ist, dass er sich drehen kann...
lg, kruemel