Frage wegen Tischkarten...

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von lumibee 30.03.11 - 13:16 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich bin gerade dabei für die Druckerei die Namensliste für die Tischkarten zu erstellen und bin mir nun bei unseren Eltern etwas unsicher.

Schreibe ich da die Namen oder Brautmutter/ Brautvater und Bräutigammutter/ Bräutigamvater?

Bin etwas hilflos! Wie habt ihr das gemacht?

Danke schon jetzt für eure Hilfe!

Viele Grüße
Bee

Beitrag von bodi136 30.03.11 - 13:32 Uhr

hallo bee,

also, ganz ehrlich, ich finde "brautvater" und so sehr doof! wir werden auf jeden fall die namen drauf schreiben. was ich noch nicht genau weiß ist, wie wir es machen bei leuten deren namen mehrfach vorkommen. denn, meinen namen (gut, ich bin die braut, aber trotzdem) kommt 3 mal vor! aber, ich denke da die mädels ja alle mit entsprechendem mann kommen weiß ja jeder wer gemeint ist.

lg, bine

Beitrag von lumibee 30.03.11 - 14:00 Uhr

Hallo Bine,

hmm ja, ich weiß auch nicht.

Das Problem mit doppelten Namen haben wir auch. Wir schreiben die aber auch alle so, denn der Partnername kommt ja daneben und so wird jeder seinen Platz finden.

Grüße
Bee

Beitrag von catch-up 30.03.11 - 14:04 Uhr

Also bei uns kommen die Vornamen drauf!

Kannst ja auch Schwiegermonster draufschreiben! :-p

Beitrag von sunny-1984 30.03.11 - 14:13 Uhr

Hallo,

wir haben drauf geschrieben Mama oder Papa drauf geschrieben und dahinter den jeweiligen Vornamen.

Lg Sunny

Beitrag von kerstin0409 30.03.11 - 14:14 Uhr

HUhu Bee!!

Ja, wir haben das so gemacht, also bei mir und meinem Mann eh klar BRAUT und BRÄUTIGAM und bei den Eltern BRAUTMUTTER, BRAUTVATER und so.

PS: So genau schaut aber niemand, aber wir machten uns auch so viele Gedanken :-p

LG Kerstin
HT 07.08.2010 #verliebt

Beitrag von jeyelle 30.03.11 - 14:25 Uhr

Bei uns werden alle Gäste mit Vornamen ausgewiesen. Lediglich Braut und Bräutigam haben eine Sonderstellung.
Namen die mehrfach auftauchen bekommen noch die Anfangsbuchstaben vom Nachnamen zugesetzt (zB: Steffi K. Steffi P. und Steffi S.)

Beitrag von sternenmami 30.03.11 - 14:44 Uhr

hallo,
warum macht ihr überhaupt tischkarten? sollen doch alle so sitzen wie sie möchten, das ist doch viel besser und die stimmung dann nicht so angespannt. das das brautpaar und die braut- und bräutigameltern zusammen sitzen und ganz oben in der mitte auf dem präsentierteller, weiß doch jeder oder nicht!? wenn dann würde ich aber auf den tischkärtchen entweder jeweils vor und zuname drauf schreiben oder eben wenn ihr wollt nur die vornamen und bei denen die öfter vorkommen den anfangsbuchstaben des nachnamens... bsp: sandra a., sandra m. etc. pp.

glg

Beitrag von jeyelle 30.03.11 - 15:50 Uhr

ich möchte zB dass sich jeder Gast wohlfühlt und einen Gesprächspartner hat. Etwa 90% der Gäste kennen sich untereinander gut, aber die restlichen 10% kennen nur noch eine weitere Person und wenn die dann zwischen eine eingeschworene Gruppe geraten... da kann man sich sehr schnell recht verlassen fühlen.
Daher achte ich darauf, dass am Anfang jeder einen Gesprächspartner hat... was sich im Laufe des Abends dann so ergibt ist ne andre Sache, ich werde bestimmt auch nicht den ganzen Abend auf meinem Platz brüten ;-)