Schulranzen Ergobag

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von ina4ka 30.03.11 - 13:28 Uhr

Hallo,

mein Kind geht dieses Jahr in die Schule. Mit welchen Ranzen seit ihr zufrieden? Ich bin die Woche auf Ergobag gestoßen, jetzt weiß ich nicht, ob er auch der richtige ist.

Gruß
Ina4ka

Beitrag von hannah1010 30.03.11 - 13:43 Uhr

Hallo!

Dir kann der Ergobag noch so gut gefallen, wenn er deinem Kind nicht passt.

Also...Kind schnappen, in ein Fachgeschäft fahren, versch. Schulranzen anprobieren und dann den kaufen, der deinem Kind passt.


lg tina

Beitrag von tim06 30.03.11 - 14:35 Uhr

der ergobag ist super! sitzt genau richtig und mit brust und beckengurt ist das ideal! er ist leicht, hat viel stauraum,... meine tochter liebt ihren ergobag und würde diesen nie mehr hergeben - sie hat ihn schon nun 1 jahr. davor hatten wir nen scout - aber nie wieder - da passt doch nix rein!

Beitrag von mc3 31.03.11 - 09:23 Uhr

> der ergobag ist super! sitzt genau richtig

Bei manchen Kindern wird er richtig sitzen, bei anderen nicht. Daher, wie schon gesagt wurde: Anprobieren. Empfehlungen bzgl. der Passform bringen nichts, es ist bei jedem Kind anders.

Unabhängig davon: für mich käme der Ergobag nicht in Frage, weil er 1. nicht den Sicherheitsanforderungen entspricht, und 2. eher ein flexibler Rucksack ist als ein fester Ranzen. Sowas ist für Grundschüler nichts.

> er ist leicht, hat viel stauraum

Die Kombination passt nicht zusammen. Je mehr reinpasst, umso mehr wird reingepackt, umso stabiler muss das Tragesystem sein, um gute Trageeigenschaften zu haben - und dann ist das Eigengewicht automatisch größer. Einen großen Rucksack möglichst leicht zu bauen ist genau das falsche.

> davor hatten wir nen scout - aber nie wieder - da passt doch nix rein!

Da passt soviel rein, wie Grundschüler schleppen können. Das ist schon gut so. Wenn die Ranzen größer wären, würde ja noch mehr eingepackt.

Beitrag von tvsch 30.03.11 - 14:55 Uhr

Hallo,

wir haben Ihn seit 2 Wochen, und hoffentlich ist er genausotoll im Einsatz wie bei den Anproben!

Bei Tabea haben letztendlich nur 2.3 Schulranzen gepasst!

Sie hatte nach unserem Ausschluß, weil zu wenig Volumen ( Hama Step by step) noch den Scout Nano oder den Ergobag zum aussuchen.

Geworden ist es ein Mädchentraum von Ergobag!
Die zweiten Kletties ( Pferde) hat sie sich nun schon zum Geburtstag gewünscht, oder sie kommen in die Schultüte!#hicks

Auf jeden fall ist sie stolz wie Oskar!#huepf


LG Tanja

Beitrag von paulnesium 01.04.11 - 14:44 Uhr

Hallo Ina,
ich habe für meine Tochter Melanie einen Jack Wolfskin Schulranzen Classmate Dark Rose Paw bestellt. Ich habe den leider übers Internet bestellt und nicht anprobieren lassen können. Ich habe gar nicht drüber nachgedacht, dass der nicht passen könnte. Was haltet Ihr von dem Schulranzen? Soll ich die Bestellung stornieren?

gruß
Lucas

Beitrag von mc3 02.04.11 - 22:21 Uhr

Bei Internetbestellungen gibts doch ein Widerrufsrecht.

Wartet bis der Ranzen kommt, probiert ihn dann an, und wenn er nicht passt, könnt ihr ihn innerhalb von zwei Wochen zurücksenden.

Beitrag von paulnesium 14.04.11 - 10:56 Uhr

Ich habe mir die Widerrufungsrechtseite von http://www.schulranzen-onlineshop.de durchgelesen und das stimmt, dass wir den Schulranzen binnen 14 Tagen zurückschicken können.
Dankeschön mc3