Grad mal ratlos

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von schneckerl76 30.03.11 - 14:59 Uhr

Hallo zusammen!

bin derzeit mit meinem Sohn dritte Klasse ratlos!!!

Er war bisher ein super Schüler und lernt sich total leicht!

Seit vier Wochen sackt er total ab.
Schreibt total schlampig von Tafel ab; teilweise richtig falsch!
Kann nichts mehr lesen was er schreibt.
Die Lehrerin sagt auch zu ihm das er richtig schlampig wird.
Beim letzten Diktat hat er aus den Doppelbuchstaben alles mit einem geschrieben....statt nn n usw

Wenn ich ihn frage was los ist; weiß ich nicht alles gut!

MAch seit zwei Wochen mit ihm noch zusätzliche Texte zum üben, mag er ned, braucht er ned....

_Jetzt sitzt er auch grad drüben und soll was verbessern, weint und spinnt und wird richtig aggressiv.

Was mach ich nur???

Er verbaut sich doch so seine guten Noten. Stand bisher überall auf 1 und 2.

Bin jetzt auch nicht überstreng so wie anfangs in der Schule.

Danke für Eure Hilfe

Schnecki

Beitrag von sarahg0709 30.03.11 - 15:39 Uhr

Hallo Schnecki,

mal eine ganz einfache Frage: Sitzt Dein Sohn weiter von der Tafel weg als früher? Vielleicht sieht er einfach schlecht nach vorne.

Ich würde mal erst zu einem guten Augenarzt gehen.

Dann, wenn der sagt, alles in Ordnung, mal Rat beim Kinderarzt suchen. Vielleicht hat er ja einfach im Moment keinen Bock auf die Schule und wird deswegen schlampig.

Ich war auch nicht immer besonders sorgfältig. Am liebsten habe ich das t bei nicht vergessen, wenn ich mal keine Lust hatte #augen

LG

Beitrag von bi_di 30.03.11 - 16:55 Uhr

Augenarzt ist mir auch spontan eingefallen.

Übrigens führt einen die Frage, ob er denn alles gut an der Tafel lesen könne, auch nicht weiter. Kurzsichtige sind wie Schwerhörige: 'Ich kann prima hören! Die reden nur alle so leise.'

Grüsse
BiDi

Beitrag von schneckerl76 30.03.11 - 17:08 Uhr

Augenarzt hab ich auch schon gedacht!!!

Er ist weiter nach hinten versetzt worden; oh mei bin ich doooooof#klatsch

Danke für Eure Hinweise!!!

Werd gleich morgen nen Termin machen!!!!

DANKE