So früh schon?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lovelyhoney 30.03.11 - 15:05 Uhr

Guten Tach ihr lieben,

meine schwiegermutti hat am 5.4 geburtstag und am liebsten würden wir ihr natürlich und uns erst recht ein zweites Enkelkind schenken ^^


Nun ist es natürlich so das mein nmt erst am 10.04 ist...kann ich so früh schon ein test wagen ?

Natürlich kann es sein das dieser und auch der am nmt negativ ausfällt was ich natürlich nicht hoffen will drücke mir ganz doll die daumen drücke und das ist nicht das einzigste geschenk aber wäre irgendwie schön es ihr an ihrem b day sagen zu könn^^ und ich mag natürlich auich nicht lange warten bis iches weiss...


vielen dank euch und mir sind die daumen gedrückt...

Beitrag von majleen 30.03.11 - 15:07 Uhr

Würde ich nicht. Kannst gern die Tabelle bei meinen Fotos ansehen, die zeigt, wann welcher SST anzeigen sollte. Sie wird sich ja auch freuen, wenn es später positiv ist. Viel Glück #klee

Beitrag von sunnnymaus 30.03.11 - 15:22 Uhr

Könnte natürlich zu früh sein, ich habe diesen Monat eine wirkliche frühe Überraschung erlebt, ich habe am 25. Zyklaustag bei ES+9 positi getestet, mit einem 10er und einem 25er.

Ich würde an Deiner Stelle mit einem 10er testen, wenn das Ergebnis negativ ist, kannst Du immer noch hoffen, dann hat es halt doch nicht mit der Überraschun geklappt - aber versuchen kannst Du es.

Liebe Grüße und Daumen drück....

Beitrag von 19katharina90 30.03.11 - 15:44 Uhr

ich würde es nicht machen ...

so früh sollte man nicht testen das bringt nur Enttäuschung!
Selbst wenn pos. bis zum NMT und danach kann noch so viel passieren und da wäre es natürlich furchtbar dann deiner Schwiemu doch sagen zu müssen das es doch noch nicht so weit ist mit dem zweiten Enkelkind.