Hat jemand von Quinny das Model Speedy?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von luisami 30.03.11 - 15:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hat jemand von euch Erfahrung mit dem Model Speedi von Quinny.
Ich finde den ja klasse, aber würde gerne mal wissen wie das denn so ist wenn da ein 2 jähriges Kind drin sitzt und ob der Kinderwagen dann echt leicht kippen kann..... das liest man so ab und an mal von den 3rädigen Kinderwagen.

Danke schon mal für eure Tipps.....

Beitrag von bommersch 30.03.11 - 15:54 Uhr

hallo
ich habe den quinny finde ihn super
wenn man weis das er leicht kippt wenn man ihn nur über das vorderrad hochschiebt
(am Bürgersteig oder so
KANN MAN DEM AUS DEM WEG GEHEN IN DEM MANN IHN ZUERST MIT DEN hINTERÄDERN HOCHZIEHT BEIM RUNTERFAHREN IST ES EGAL
geh mal in einen fachmarkt und lass ihn dir zeigen

leicht zu handhaben

kann nicht in ganz gerade sitzposition gestellt werden

auch nicht weiter schlimm

Beitrag von manana85 30.03.11 - 16:13 Uhr

Huhu, kann ich gar nicht bestätigen, ganz im Gegenteil, total RObust, sehr wendig, für jedes gelände super,ich hatte 5 andere Kinderwagen & bin dann beim Quinny gelandet! Wir haben den Speedi erst ab 2 gehabt, bis 3 & dann den Zapp!
Beim jetztigen Kind haben wir wieder den Quinny geholt, diesmal mit Liegewanne Dreami :-)
LG

Beitrag von luisami 31.03.11 - 09:50 Uhr

Auch wieder der Speedy?

Kippt der bei dir auch leicht wenn du ihn über den Bürgersteigt schiebst. Oder ist das gar kein Problem?

Beitrag von brombeersche 30.03.11 - 19:09 Uhr

huhu

also wir haben uns auch gestern den speedi im geschäft angeschaut waren auch total begeistert und haben uns auch für den wagen entschieden.
was mich nur ein wenig gestört hat war, wenn man ihn zum jogger umbaut die verstellbare rückenlehne das die nur mit einem zuggurt verstellt werden kann. war mir da nicht so sicher ob das auch genug stabilität hat. aber mein partner meinte das wäre schon stabil (ich vertrau ihm mal :-) ).

wie gesagt aber sonst total zufrieden vorallen dingen der dreami ist sehr geräumig *g und er lässt sich super fortbewegen :-)

lg