Fahrradgröße? Ab wann benötigen die Kinder 26 Zoll?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von mum2kids 30.03.11 - 15:43 Uhr

Hallo,
meine Frage steht ja schon oben. Habe für meinen Sohn ein neues Fahrrad im Spezialgeschäft gekauft. Er ist 1,43 m groß und der Verkäufer riet uns zu 24 Zoll, sah auch optisch alles super aus. Nur werden wir jetzt oft von anderen Radfahrern angesprochen, dass sein Rad zu klein sei. Da komme ich ins Grübeln....
#gruebel
LG,
M.

Beitrag von ungeheuerlich 30.03.11 - 15:50 Uhr

Hallo,

kommt ja nicht nur auf die Zoll-Größe, sondern auch auf die Rahmengröße an.

Ansich sind die 24 Zoll vollkommen in Ordnung, was für eine Rahmengröße hat das Rad?

Mein Sohn hatte ein 24 Zoll mit 38cm Rahmenhöhe und saßs im Geschäft auf einem 26 Zoll mit ebenfalls 38cm Rahmenhöhe, also sprich war es im Endeffekt genauso groß. Darum hat er jetzt 26 Zoll und 45cm Rahmenhöhe. Er ist 1,50m.

LG

Kerstin

Beitrag von grizu99 30.03.11 - 18:58 Uhr

Mein Sohn ist 8 Jahre alt und 1,37m groß. Er hat gerade ein neues Fahrrad bekommen. Im Fahrradfachgeschäft hat uns der Verkäufer gleich gesagt, das er das 24 Zoll Rad überspringen kann. Wir haben ihm ein 26 Zoll Mountainbike gekauft, wo der Rahmen etwas kleiner ist.

Die Reifen sind nicht immer ausschlaggebend, sondern man muß das Rad im Zusammenhang mit dem Rahmen sehen.

Bye grizu99

Beitrag von sonnenelfe 30.03.11 - 21:39 Uhr

Hallo M.,

habe gerade mal nachgesehen. Mein Sohn hat ca. 5 Wochen vor seinem 10. Geburtstag sein immer noch aktuelles Fahrrad bekommen. Ein 26 Zoll Fahrrad mit niedriger Rahmengröße. Er war damals ca. 1,37 m groß - das weis ich noch ziemlich sicher - denn im Kinderreisepass steht 1,40 m und den bekam er dann mit 10 und er war da noch ein wenig kleiner.
24 Zoll kommt mir für 1,43 klein vor.
Aktuell ist er jetzt 1,75 groß und 16 Jahre alt - er kann noch damit fahren, allerdings fährt er nicht viel.
Gruß - Sonnenelfe

Beitrag von mum2kids 30.03.11 - 22:22 Uhr

Von Rahmengröße wurde gar nicht gesprochen.
Leider habe ich null Ahnung von Fahrrädern, kannte nur Zoll-Angaben, bei der Probe fand ich es okay. Ich habe selbst ein einfaches (Holland-Art) auch aus einem Fachgeschäft.
Mittlerweile zweifel ich immer mehr am Verkäufer und der Beratung.
Morgen frage ich nach der Größe und werde die Radfahrer zitieren. Das Rad ist neu und ich erwarte im Fachgeschäft eine ordentliche Beratung.

Beitrag von katjafloh 31.03.11 - 10:53 Uhr

Hallo,

das passt. 26" ist noch viel zu groß. Er muß doch auch mit den Fußspitzen auf den Boden kommen. Wie soll er sonst sicher im Straßenverkehr halten und anfahren?

Unser Sohn ist 137 groß und wir haben ihn vor 2 Wochen auch ein neues Rad gekauft. Auch 24". Es ist genau richtig, wenn nicht sogar noch einen winzigen Tick zu groß. Da wäre es für Euren Sohn mit 143 Größe genau richtig.

LG katja

Beitrag von dk-mel 31.03.11 - 11:23 Uhr

ich fahr mit 1,70 auch ein 26zoll, soll ich nun unbeding auf 28 zoll wechseln???

wir haben auch 24 zoll und meine tochter ist 1,40, das ist genau richtig und bleibt auch ne weile so.

ihre freundin, die kleiner ist, hatte auch eine größe übersprungen und es sah immer voll fies aus mit dem viel zu großen fahrrad, selbst aufheben ging fast gar nicht. das ist mir dann doch wichtiger.

sicherer in diesem alter ist ein kleineres kontrollierbares fahrrad, als ein großes, dass vielleicht irgendwann mal passen wird.

allerdings hängt auch viel vom rahmen ab, wie hoch dieser ist und wie weit lenker und sattel auseinander stehen und ob er besser fährt mit füßen im stand auf dem boden, oder der sattel ganz hoch gestellt werden muss... leider sagt da auch jeder was anderes. früher war ich für standsicherheit, nun bin ich für die "erwachsenenalternative", wo man beim stehen vom sattel muss...