zu wann Mietvertrag kündbar?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von besserneu 30.03.11 - 15:56 Uhr

Hallo zusammen,

ich möchte unseren Mietvertrag kündigen. Nun steht in diesem:

Die Kündigungsfrist beträgt für den Mieter 3 Monate, für den Vermieter 3 Monate, wenn seit der Überlassung des Wohnraum weniger als 5 Jahre vergangen sind, 6 Monate, wenn seit der Überlassung des Wohnraumes 5 Jahre vergangen sind...

Der Mietvertrag wurde am 27.01.2006 unterschrieben, das Mietverhältnis begann am 01.04.2006. Können wir nun noch zum 30.06.11 kündigen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

besseneu

Beitrag von masinik 30.03.11 - 16:02 Uhr

Huhu,

so weit ich weiss gelten für den Mieter die 3 Monate. Der Vermieter hat andere Fristen, je länger man in der Wohnung wohnt um so länger ist die Kündigungsfrist seitens der Vermieter.

Wenn du zum 30.06.11 kündigen möchtest, muss die Kündigung jedoch am 31.03.11 raus (oder um ganz sicher zu sein sogar dem Vermieter vorliegen)

lg
masinik

Beitrag von besserneu 30.03.11 - 16:10 Uhr

danke schön, werden morgen per Einwurf Einschreiben kündigen, dann passt das ja.

Beitrag von wilma.flintstone 30.03.11 - 16:21 Uhr

Hallo besserneu,

im Zweifel langt das nicht.

Die Kündigung muss nachweislich am 03.04. beim Vermieter vorliegen. Sollte dieser das bestreiten hast Du mit dem Zettel vom Einwurfeinschreiben keinen Beweis in der Hand. Damit kannst Du nur nachweisen, daß Du einen Umschlag mit der Adresse des Vermieters dem Postmenschen übergeben hast.

Im Normalfall ist das zwar kein Problem, aber wenn es hart auf hart kommt hast Du keinen Beweis in der Hand.

Idealerweise gibst Du die Kündigung direkt ab und lässt Dir den Empfang (mit Datum) auf einer Kopie des Schreibens bestätigen.

Gruß W.

Beitrag von besserneu 30.03.11 - 16:24 Uhr

Oh, ich habe hier schon öfters gelesen man solle unbedingt per Einwurf Einschreiben kündigen, da damit das Einwerfen in den Briefkasten aus zugestellt gilt#kratz.
Ich kann den Brief nicht beim Vermieter abgeben, der wohnt hunderte Kilometer weg von uns....

Beitrag von harveypet 30.03.11 - 16:04 Uhr

bis zum 03.04. (spätester Eingang der Kündigung beim Vermieter) könnt ihr zum 30.06. kündigen. Achtung! Kündigung nachweisen.

Beitrag von besserneu 30.03.11 - 16:11 Uhr

vielen Dank. Werden morgen per Einwurf Einschreiben kündigen, dann passt ja alles.