Ich geh gleich an die Decke!!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von maeusekrieger 30.03.11 - 16:31 Uhr

Hallo!
Mein Sohn, genau 3, hat schon wieder (nachdem er grad mal 3 Tage hustenfrei geschafft hat) einen Mords-Husten aufgerissen. Den Mittagsschlaf konnte ich mir schenken, denn er hat ununterbrochen gehustet. Hab ihn auch schon seit Anfang der Woche vom KiGa zuhause. Nur: zuhause tobt er rum als wäre nix, der Husten scheint ihn nicht mal arg zu stören. Grad waren wir draußen, 2 Std im Garten. Aus dem Trampolin hab ich ihn das rausgeholt, aber vom Ballspielen etc. kann ich ihn ja nicht abhalten. Soll ich ihn etwa niederschnallen? Naja, auf jeden Fall: draußen war fast NIX, vielleicht 2 Huster in 2 Std. Und jetzt? Wir sind keine 5 min im Haus gehts schon wieder los!?!?! Ich werde wahnsinnig! Ist das normal? Bei der großen Schwester is es übrigens gleich.
Bin ratlos und ganz ehrlich, genervt.
lg maeusekrieger

Beitrag von janimausi 30.03.11 - 16:44 Uhr

hmm, zu trockene Luft und einfach nur Reizhusten?
Schalen mit Wasser hinstellen und den Kindern Hustenbonbons geben??

Beitrag von juniorette 30.03.11 - 17:13 Uhr

Hallo,

ich würde auch vermuten, dass es an eurem Haus liegt.

Trockene Luft? (Hausstaub)allergie? Langeweile im Haus, deswegen nicht abgelenkt vom Hustenreiz? #kratz

Was sagt denn der Kinderarzt dazu, dass deine Kinder so oft Husten haben?

LG,
J.

Beitrag von maeusekrieger 30.03.11 - 19:03 Uhr

KiA hat gemeint ich solle noch abwarten und dann müsse man das klären wg. Asthma. Bzw. Allergietest machen. Aber ich denk, sie fangen zur Zeit einfach dauernd einen Infekt ein. Hab grad Fieber gemessen, Julian ist schon wieder bei 38,5. Das is sooo lähmend. Auch vorletzte Nacht war er am nachmittag draußen und ist herumgesaust und in der Nacht hatte er über 39 Fieber....
lg

Beitrag von juniorette 30.03.11 - 19:13 Uhr

Das tut mir leid!

Gute Besserung für den Nachwuchs!

Wenn es dich tröstet:
mein Sohn nimmt im Winter auch jede Erkältung aus dem Kindergarten mit, glücklicherweise nur Schnupfen und leichter (!) Husten.

Wir werden nächste Woche aber auch auf Allergie testen #zitter

LG

Beitrag von ellannajoe 30.03.11 - 18:35 Uhr

Hallo,

draußen ist die Luft frisch und kühl und deshalb muss er nicht husten, drinnen ist die Luft wieder trocken und warm und das löst das Husten aus.

Ehrlich wenn er im Kiga nicht schlafen muss und kein Fieber hat und ansonsten fit ist würde ich meinen in den Kindergarten schicken.

#winke

Beitrag von maeusekrieger 30.03.11 - 19:04 Uhr

Hatte ich vor, nur hab ich grad Fieber gemessen und er ist schon wieder bei 38,5. Das macht mich narrisch. Jeden Tag am Nachmittag saust er rum wie nix und dann fiebert er....
lg

Beitrag von ellannajoe 30.03.11 - 20:53 Uhr

Och ich kenn das, meiner saust auch noch mit 39 durchs Haus.

Na dann mal gute Besserung
#winke

Beitrag von nana141080 30.03.11 - 18:57 Uhr

Das ist völlig normal! Draußen ist frische unverbrauchte Luft und man bewegt sich!

Wenn der Husten trocken ist, dann draußen nicht zu sehr toben. Eher ruhigere Sachen machen, dann gehts nicht so auf die Bronchen.
Wenn der Husten schleimt, dann ruhig toben lassen da sich der Schleim dann verflüssigen kann.
Viel viel trinken!!!

Meine Jungs haben aber auch NICHTS gehabt im Winter, und nun seit 4 Wochen dauernd Husten und Schnupfen...aber ein (vorerst) gesundes We. ist in Sicht ;-)

VG Nana

Beitrag von cherry19.. 30.03.11 - 19:13 Uhr

Lach.. Mein Beitrag weiter oben beschreibt so ungfähr das Gleiche mit dem ständigen Kranksein..

Schlimm, oder?