Kündigen in der Probezeit Sperre?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von stephi1982 30.03.11 - 16:34 Uhr

Hallöchen Ihr Lieben

Ich meine frage steht ja eigendlich schon oben. Ich möchte meinen Job Kündigen weil es einfach nicht passt. Arbeit und auch das Team. Aber die tätigkeit steht an erster stelle weswegen ich aufhören möchte. Ich befinde mich noch in der Probezeit. Wenn ich jetzt Kündige bekomme ich dann die ALG 1 Sperre?

#danke schonmal für die Antworten.


LG Stephi

Beitrag von windsbraut69 30.03.11 - 16:41 Uhr

Klar aber Du wirst doch sicher nicht kündigen, ohne nahtlos einen neuen Job zu haben, oder?

Gruß,

W

Beitrag von stephi1982 30.03.11 - 16:44 Uhr

Hallöchen

Nein ich bin ja schon wie eine irre am suchen.Aber ich möchte so schnell wie möglich daraus. Deswegen fragte ich wegen der Sperre da ich auch 1-2 Monate arbeitslos zu sein in kauf nehme. Länger wahr ich nie Arbeitslos net mal nach der Elternzeit.

LG

Beitrag von hippogreif 30.03.11 - 16:43 Uhr

Das ist unabhängig davon, ob Du Dich in der Probezeit befindest oder nicht. Es kommt schon ein wenig auf die Umstände an, warum Du die Arbeit dort nicht mehr machen kannst, aber grundsätzlich ja, Du bekommst eine Sperre.

Beitrag von stephi1982 30.03.11 - 16:51 Uhr

Die Gründe sind u.a. Ich habe Bäckerreifachverkäuferin gelernt und bin jetzt in einer Großküche und der Stress der da ist komme ich nicht klar. Das ist einer von viele Gründen das wird sonnst zu lang wenn ich alles aufschreiben würde. Ich warte dann einfach ab was mein Sachbearbeiter beim Amt mir Raten wird.

LG