Bitte drückt mir die Daumen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melantonie 30.03.11 - 18:23 Uhr

Ich brauche ganz dringend eure Daumen.
Ich hatte die Tage schonmal gemailt, dass bei mir am 18.03. der Eisprung ausgelöst worden ist.
Heute mittag bin ich kleiner Tollpatsch gestolpert und mit dem Unterleib auf eine Liege geknallt. Ich hatte sofort Unterbauchschmerzen.
Da ja heute Mittwoch ist musste ich zum Krankenhaus um mich untersuchen zulassen. Sie haben mich untersucht und einen Test bei ES + 10 gemacht, der leider negativ war. Sie sagte, dass die Gebärmutterschleimhaut sehr gut aufgebaut wäre und es eigentlich noch zu früh wäre um zu testen. Jetzt habe ich morgen früh bei meinem FA einen vorgezogenen BT, da ich übers WE verreise und ich gerne Gewissheit haben wollte.
Ich hatte eigentlich ein gute Gefühl, meint ihr ich darf noch hoffen??
LG und #winke

Beitrag von beylana 30.03.11 - 18:38 Uhr

Klar kannst du noch hoffen,

meine Daumen sind gedrückt #pro#pro#klee#klee

Beitrag von isi1709 30.03.11 - 19:35 Uhr

Hi,

na klar kannst du noch hoffen! Mein erster Test war auch negativ und jetzt bin ich bei 16+5 ;)

Liebe Grüße

Isabel