Was kann ich noch verlangen??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von snoopster 30.03.11 - 18:42 Uhr

Hallo,

sorry für die kurze Zwischenfrage, aber ich mach grad meine Sachen fertig für den nächsten sortierten Flohmarkt...

Habe hier noch einen Buggy rumstehen, bis vor kurzem noch benutzt.

Ist ein Gesslein Swift, gekauft 2008, aber nicht die ganze Zeit genutzt, weil die Babies ja immer im KiWa lagen. Jetzt auch nur einmal die Woche, wenn die Oma die Kleine mitnimmt.
Hinterräder sind neu gekauft vor ca. einem halben Jahr.

Die Tasche hat unten ein Loch, weil sie immer runterhing und mitgeschleift ist... Das Regenverdeck auch, das lag natürlich drin :-( Würd ich wahrscheinlich gar nicht mehr dazu tun.

Der Wagen hat von Haus aus keinen Bügel vorne. Das hatten nur die neueren Modelle.

Neupreis lag bei 150 Euro.

Ich würd ihn natürlich noch sauber machen, er hat aber eigentlich keine Kratzer oder sonst was am Gestell. Nur eben das Loch in der Tasche...

Also was kann ich ncoh verlangen??

Danke und LG Karin

Beitrag von thalia.81 30.03.11 - 18:48 Uhr

Schau mal bei ebay-Kleinanzeigen. Da stehe sie zu völlig unterschiedlichen Preisen.

Gerade sehe ich allerdings nur welche mit Bügel und los geht es ab 65€. auf Basaren sind die Leute ja selten bereit, was zu zahlen. #schmoll

Beitrag von snoopster 30.03.11 - 20:03 Uhr

Danke für Deine Antwort.

Ich hab mal welche bei Ebay beobachtet, die haben immer um die hundert Euro gegeben, waren aber auch mit Bügel...

Man muss ja noch beachten, dass 20% noch an den Veranstalter gehen. Also hätte ich bei 50Euro noch 40 übrig.

Wäre 60 denn zu viel??
Ich hätte auf so nem Basar nie so viel Geld dabei, aber ich geh auch nicht hin um nen Buggy zu kaufen....

LG Karin

Beitrag von thalia.81 30.03.11 - 20:26 Uhr

40€ ist wenig, was? Ist denn ein Basar ohne Stände, so ein vorsortierter? Blöd, denn da kann man ja nicht handeln.
Leider - ich kann nur für unseren sprechen - gehen da ja wirklich viele Leute hin, die sparen wollen und müssen und gar keine Marken kennen bzw. zu schätzen wissen. Denen würde Gesslein vermutlich nicht mal etwas sagen ;-) Bei uns habe ich bislang auch immer nur no-name KiWa und Buggys gesehen, also nur Hauck eigentlich ;-)

Versuche es doch mal über ebay oder über die Kleinanzeigen.

Beitrag von martina75 31.03.11 - 08:47 Uhr

Hallo,
ich würde für den Buggy, der ja leicht beschädigt ist, max. 30,00 € ausgeben, Marke hin oder her.
LG,
Martina75