Symphysenlockerung etwas schlimmes

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von l.jacqueline 30.03.11 - 19:12 Uhr

frage steht oben

lg jacky

Beitrag von steffisz 30.03.11 - 19:14 Uhr

Nein, nur etwas schmerzhaftes...
Ich habe es seit der 30. Woche etwa. Mal mehr, mal weniger, aber spätestens abends immer mehr als deutlich spürbar. Für den Verlauf der Schwangerschaft oder den Zeitpunkt der Geburt spielt es keine Rolle.

LG, Steffi 36. SSW

Beitrag von l.jacqueline 30.03.11 - 19:15 Uhr

wie macht sich das bei dir bemerkbar und was kann man dagegen tun?

Beitrag von steffisz 30.03.11 - 19:18 Uhr

Es ist ein Stechen, ein ziehender Schmerz direkt unten an der Scheide, in der Mitte. Bei einseitiger Belastung, zB Socken anziehen, wird er schlimmer. Man spürt es auch deutlich, wenn man sich von einer Seite auf die andere dreht.
Man kann sich beim Liegen ein Kissen zwischen die Beine klemmen, das entlastet. Ansonsten einseitige Belastung möglichst vermeiden. Also hinsetzen zum Hosen anziehen und so weiter.

Beitrag von l.jacqueline 30.03.11 - 19:21 Uhr

mir tut nämlich seit tagen mein schambein so höllisch weh das ich weinen könnte und kann mich nachts nicht mal mehr umdrehen ohne schmerzen.
vormittags ist der schmerz noch zum ertragen, aber ab mittag halte ich es fast nicht aus
:-[

Beitrag von steffisz 30.03.11 - 19:23 Uhr

Das wird die Symphyse sein. Man gewöhnt sich an den Schmerz...

Beitrag von l.jacqueline 30.03.11 - 19:25 Uhr

kann mich sicher nie daran gewöhnen. könnte nur noch heulen.
kann nicht mal mehr gehen ohne den schmerz und das wo ich so gerne spazieren gehe wenn es so schön ist wie heute

Beitrag von steffisz 30.03.11 - 19:28 Uhr

Nicht heulen, eine Schwangerschaft is kein Ponyhof ;-)
Ich kann mich abends nur noch schlurfend fortbewegen. Belaste sie wenig den Tag über, so wie ich es gesagt habe, dann werden die Schmerzen erträglich.
Und denk an die Frauen, die liegen müssen die halbe Schwangerschaft, wie gut haben wir es da....

Alles Liebe!

Beitrag von l.jacqueline 30.03.11 - 19:29 Uhr

hast ja recht steffi :)


danke dir auch alles liebe

Beitrag von erbse2011 30.03.11 - 19:16 Uhr

was isn das ?

Beitrag von steffisz 30.03.11 - 19:20 Uhr

Die Symphyse ist der Knorpel zwischen den Schambeinen, also am Becken in der Mitte. Sicher recht laienhaft ausgedrückt, aber so kannst du dir vielleicht den Ort vorstellen :-)
In der Schwangerschaft lockern sich ja viele Gelenke und Gewebe, um alles weich für die Geburt zu machen. So kann es auch vorzeitig bei der Symphyse passieren, was recht schmerzhaft ist.

Beitrag von erbse2011 30.03.11 - 19:26 Uhr

ah ok danke

Beitrag von lorelai84 30.03.11 - 19:15 Uhr

Nein, nur schmerzhaft!

Beitrag von schneckerl76 30.03.11 - 19:16 Uhr

Hatte ich in meiner ersten SS auch!
Tat super weh und ich bekam dann Globuli und diesen Gurt!

ein Beschäftigungsverbot und viel Ruhe!

Dann war alles erträglich!

Bei mir ging das in der 16.SSW los

Alles Gute!!!