Mönchspfeffer - für was genau?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicky78 30.03.11 - 19:16 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich hab' mir jetzt heut' nach langem Überlegen dieses Mönchspfeffer besorgt. Schweineteuer, hätt' ich nicht gedacht?! #schwitz Naja, auf jeden Fall bin ich mir nach dem Gespräch mit der Apothekenhelferin nimmer so sicher ob das wirklich was für mich is'? #kratz Ich hab' kein PMS, mein einziges Problem is', dass mein ES immer sehr spät is', also ich sehr lange Zyklen hab'. Mir haben einige bei Urbia gesagt, mit Mönchspfeffer würd' man das in den Griff kriegen. Stimmt das? Und was für Nebenwirkungen hat's? Hilft es denn auch #schwanger zu werden? Weil in der Packungsbeilage steht, in der SS absetzen. Die Apothekenhelferin war am Anfang sogar sketpisch ob man das überhaupt nehmen darf in der Hibbelzeit. War grad' total irritiert. Aber sie hat's dann abgeklärt und gmeint sei kein Problem. Aber was sagt Ihr mir? Will morgen damit anfangen, doch ich will sicher sein, dass ich mir damit nicht noch mehr Steine in den Weg leg'.. #schmoll

LG und vielen Dank für Eure Meinungen!
Nicky

Beitrag von 19katharina90 30.03.11 - 19:18 Uhr

ich habs genommen um meinen langen Zyklus kürzer zu bekommen .... es hat geholfen und ich habe es sofort mit dem pos. Test wieder abgesetzt!

Beitrag von nicky78 30.03.11 - 20:05 Uhr

danke, das macht Mut! Wie lang' hast Du's nehmen müssen bis es was gebracht hat?

Beitrag von jana4335 30.03.11 - 19:28 Uhr

Hallo, habe Mönchspfeffer einen Zyklus genommen, war im zweiten sofort schwanger geworden!

Bei mir hat es prompt angeschlagen.

lg jana

Beitrag von nicky78 30.03.11 - 20:06 Uhr

mir sagte man aber, man sollt's drei Monate durch nehmen? #kratz

Beitrag von shorty23 30.03.11 - 19:32 Uhr

Hallo,

also ich würde das nur nach Absprache mit dem FA nehmen, aber gut. Ich nehme Agnucaston weil ich eine leichte GKS habe, wurde von der FÄ festgestellt, darauf bekam ich das verschrieben. Netter Nebeneffekt ist, dass mein Zyklus ein paar Tage kürzer wurde (ohne: ca. 29 Tage, mit: ca. 25 Tage, ES meist um ZT 10). Schwanger zu werden hat es mir bisher noch nicht geholfen, nehme es nun schon seit 4 Monaten, schwanger bin ich noch nicht, aber hoffentlich bald :-). Manchen bekommt es wohl nicht, Übelkeit, Kopfschmerzen usw. aber ich habe nichts davon. Wie heißt denn deins?

LG

Beitrag von shorty23 30.03.11 - 19:33 Uhr

Meine FÄ meinte, man soll am ersten Zyklustag beginnen und es immer abends ungefähr zur gleichen Zeit nehmen.

Beitrag von nicky78 30.03.11 - 20:07 Uhr

ich hab' vorhin meinem FA ne Mail gemacht zur Sicherheit. ;-) Das Ding heisst Premens, von Zeller. Kennst Du das?

Beitrag von bellybutton1978 30.03.11 - 19:37 Uhr

Hallo Nicky,

ich hab das Agnucaston (Mönchspfeffer) vor meiner 1. SS genommen um den Zykus nach einer langen Pilleneinnahme einzupendeln. Ich könnte jetzt nicht wirklich sagen, dass es mir geholfen hat, aber sicher auch nicht geschadet. Ausserdem spricht jede auf etwas anderes gut an. Probieren kann man es sicher mal!

Was ich schon oft empfohlen bekommen habe und jetzt auch mache ist: 1. Zyklushälfte jeden Tag 2-3 Tassen Himbeerblättertee trinken und 2. Zyklushälfte Frauenmanteltee. Das soll auch den Zyklus einrichten!

Ich schick dir noch eine Interessante Seite mit.

http://www.natura-naturans.de/artikel/fruchtbarkeit.htm

Alles Gute wünsch ich dir! #klee

Beitrag von nicky78 30.03.11 - 20:08 Uhr

danke! #liebdrueck

Beitrag von grinsekatze85 30.03.11 - 19:52 Uhr

Hallo!

Ich nehme Mönchspfeffer, seid 3 Monaten um meine Zyklen (40-60T.) zu verkürzen. Langsam wirkt es. Aber schwanger bin ich noch nicht.

Allerdings sind meine Hormone auch noch nicht okay und meine FA hat mir das ans Herz gelegt. Ohne Rücksprache mit dem Doc würde ich es aber nicht nehmen. Kann ja auch sein, das es bei dir an was anderes liegt....
Vielleicht mal bei der FA anrufen und Rücksprache halten.

LG
grinse#katze

Beitrag von nicky78 30.03.11 - 20:09 Uhr

also ich hab' einfach spät den ES, doch ich hab' vorhin meinem FA ne Mail gemacht mit all den Angaben. Mal seh'n was er meint...