frauenmanteltee frühschwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von aberalleachtung 30.03.11 - 19:18 Uhr

frage: im www findet man ja soviel unterschiedliche meinungen, was sagt ihr bzw was habt ihr gemacht ?

ich habe im letzten zyklus himbeerblättetee und dann frauenmanteltee getrunken- jetzt hat es geklappt und ich habe so angst das ich dem krümmelchen schade, wenn ich den frauenmanteltee weitertrinke...

seit dem positiven test trinke ich am tag nur eine tasse davon, einfach weil ich denke es hilft die gebärmutterschleimhaut weiter zu verbessern...

meine apothekerin sagt, man kann ihn weiter bedenkenlos trinken, er ist ja auch in schwangerschaftstee drin ...

was sagt ihr dazu ???

liebe grüsse und vielen dank für eure antworten, andrea und krümmelchen ( 5.woche)#ei

Beitrag von beylana 30.03.11 - 19:31 Uhr

Huhu,

würde ihn nicht mehr trinken, wozu denn auch?


Hier ein Auszug von Babycenter.de:

Pflanzen, die Sie in der Schwangerschaft auf jeden Fall vermeiden sollten:

Frauenmantel (Alchemilla vulgaris oder xanthoclora) Stimuliert die Gebärmutter; nur während der Wehen verwenden.




http://www.babycenter.de/pregnancy/gefaehrlich/kraeuterchart/



LG,

beylana #schwanger 8.Ssw

Beitrag von flugtier 30.03.11 - 20:15 Uhr

Kann nur unterstreichen was schon gesagt wurde:

Frauenmantel und Himbeerblätter gehören zu den "heißesten" Kräutern in der Schwangerschaft. Vor der 30/32. Woche nicht mehr anrühren!

Beitrag von stern1581 31.03.11 - 09:35 Uhr

Ich habe den Frauenmanteltee täglich 1 Tasse bis zur 9.SSW getrunken und er hat nicht geschadet, habe damals extra gleich meine Hausärztin ( Homöopathi) angerufen und danach gefragt. Sie meinte, ich kann ihn beruhigend weitertrinken und hab von mir aus dann von 2 Tassen täglich auf eine reduziert.

LG Anja mit #ei 19. SSW