Verzweiflung hoffe ihr könnt mir helfen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sallyvally 30.03.11 - 20:44 Uhr

Hallo zusammen,

brauche euren Rat.

Also meine kleine ist ca. 3 Wochen alt. Mussten leider auf HA PRE Nahrung (Aptamil) umsteigen, da meine Muttermilch einfach ausblieb.

Nach jeder Mahlzeit spuckt die kleine etwas aus. Selbst wenn wir sie eine Weile hochhalten läuft immer mal wieder was aus ihrem Mund. Beim schlafen lagern wir Sie höher trotzdem wird es nicht besser.

Hatten durch die Nahrungsumstellung auch Probleme mit dem Stuhlgang. (Er blieb aus. Geben jetzt Milchzucker in die Nahrung.

Mir lässt das keine Ruhe bis morgen da ich mir große Sorgen mache.

Hoffe wirklich dass jemand von euch noch einen Tip hat. Bin ziemlich fertig.

Gruß
Sallyvally

Beitrag von schnucky666 30.03.11 - 20:51 Uhr

Da kann ich dich beruhigen!!
Das ist völlig normal und kommt wahrscheinlich bei den meisten Babys in dem alter vor... Mein 1. Sohn z.B. war ein Speikind, der hat nach jeder Flasche die hälfte wieder rausgespuckt... manchmal im hohen bogen, manchmal einfach nur so rausgelaufen...
Bei so kleinen Würmchen ist meistens der Schließmuskel an der Speiseröhre noch nicht kräftig genug um eben zu verhindern das nochmal was zurück läuft!
Meistt legt sich das nach ner weile von allein. Bei meinem großen wars mit beginn der Beikost auch weg..
Höher legen solltest du sie auf keinen Fall deswegen. Einfach nach dem trinken auf ein gutes Bäucherchen warten und dann vielleicht noch paar minuten aufrecht halten...

LG
Mone mit Nico (5) und Noah (5Monate)

Beitrag von kathrin33 31.03.11 - 07:42 Uhr

hallo,
was sagt deine hebi dazu?
uns hatte sie immer geraten die kleine viel aufrecht herumzutragen nachdem sie gespuckt hatte. aber ich kann dich beruhigen, nach paar monaten wirds besser!
lg