och manno

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von kristinahl88.- 30.03.11 - 20:50 Uhr

hallo ihr lieben
hab schon wieder hammer doll sodbrennen und nix hilft bei mir :(
muss mir morgen was aus der apotheke holen jeden abend das selbe:-( schlafe fast im sitzen.
habt ihr noch ein mittelchen was mir helfen könnte?

Beitrag von ladyphoenix 30.03.11 - 20:51 Uhr

Hi
kalte Milch,trockenes Weißbrot, Lakritze, etc?
Mir hilft Renni und 'Türkisch Pfeffer'

Liebe Grüße
LadyPhoenix mit Lea anner Hand und Püppi im Bauch 25.Ssw

Beitrag von muddi78 30.03.11 - 20:51 Uhr

Hast du es schon mal mit ein bis zwei Löffeln Haferflocken probiert? Das hilft bei mir ganz gut, weil die Flocken die Säure aufsaugen!

Beitrag von kristinahl88.- 30.03.11 - 20:56 Uhr

hallo also ich zieh mir jetzt haferrflocken rein ma sehen obs was bringt ;-)

Beitrag von muddi78 30.03.11 - 20:57 Uhr

Schmeckt nicht so lecker - hilft aber!
Drück Dir die Daumen, dass es bei Dir ebenfalls hilft ;-)

Beitrag von taechst 30.03.11 - 20:52 Uhr

mir haben immer dick mit senf bestrichene brote geholfen, wenn Du hier allerdings alle tipps ausprobieren willst, haste womöglich extra davon sodbrennen ;-=)

Beitrag von kiri23 30.03.11 - 20:52 Uhr

hi..also ich habs auch wieder seid ner stunde..

ess die ganze zeit schon nebenbei trockene haferflocken..und möhren...es hat tatsächlich aufgehört aber ich weiß nicht ob es nicht nur an dem essen ansich liegt;-)
hab das sodbrennen auch erst vor ner woche bekommen und das kommt abends ab und an mal...

nüsse kauen wurd mir auch empfohlen,hab aber keine..
ach ja und kalte milch trinken..die mag ich aber nicht pfuiii;-)

Beitrag von tanteelli 30.03.11 - 20:57 Uhr

Hi,

erstmal habe ich versucht herauszufinden, was bei mir Sodbrennen verursacht. Süßes oder Fruchtsaft abends z.B.

Wenn das Sodbrennen mich dann am Schlafen hindert, esse ich einen halbe Handvoll Haselnüsse und ca. 10 Minuter später ist alles gut. Also nicht nur kauen, sondern auch runterschlucken ;o)

LG

Beitrag von patricia0910 30.03.11 - 20:59 Uhr

hey..ich hab seit ca. 4monaten jeden tag sodbrennen..
ich hab alles versucht.

-milch
-senf
-mandeln kauen
-keine kohlensäurehaltigen getränke
-keine süßigkeiten
-keine sauren speisen
-vor dem schlafen 2stunden nicht essen
-usw usw usw

NICHTS HILFT!!! ausser RENNIE..und das auch nur zeitweise. ich hoffe du hast da mehr glück#klee ansonsten musst du dich damit abfinden,wie ich :-)

lg patti mit babygirl 32+3