Bitte um Meinung zur Gehaltsvorstellung nach Elternzeit (Teilzeit)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von julianek09 30.03.11 - 21:00 Uhr

Hier mein Beitrag aus dem Forum Gehalt & Finanzen, ich dachte bin bei euch im Kleinkindforum bei allen Wiedereinsteigern nicht so falsch;-)

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=28&tid=3090366

lg und danke für eure Meinungen #winke

Beitrag von steffni0 30.03.11 - 22:18 Uhr

Hallo!

Du hast ja schon ein paar Antworten bekommen.

Ich habe noch einen Tipp für Dich: Frag mal nach einem Kinderbetreuungskostenzuschuss. Wenn Dein Kind in der Kita ist, dann kann die Firma Dir einen Kinderbetreuungskostenzuschuss bis zur vollen Höhe der Kita-Gebühren bezahlen.

Hat den Vorteil, dass es für Euch beide abgabefrei ist. Also brutto=netto.

Kannst das ja mal googeln oder meldest Dich, wenn Du Fragen hast.

Lieben Gruß
Steffie

Beitrag von bea-christa 31.03.11 - 20:06 Uhr

Hallo,

die Antworten hast Du ja eigentlich schon bekommen: es wird der alte Brutto-Stundenlohn auf die neuen Arbeitsstunden pro Woche umgerechnet. Der halbe Kinderfreibetrag macht nicht so viel aus, wirkt sich m.E. nur auf den Soli- und die Kirchensteuer aus.

Lieben Gruß - Bea