Geburstklinik in Hamburg

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pipo.27- 30.03.11 - 21:40 Uhr

Hallo kenn jemand vor euch eine gute krankenhaus welcher ist zu erfolen?

Beitrag von mariaalice 30.03.11 - 21:49 Uhr

Hallo pipo.27,

besuche mal Informationsveranstaltungen von verschiedenen Krankenhäusern.

Ich habe mich für das Evangelische Amalie Sieveking Krankenhaus in Volksdorf entschieden. Es ist wohnortsnah und bisher hat es einen guten Eindruck gemacht. Entbunden habe ich dort noch nicht, da es mein erstes Kind bekomme.

Grüße
mariaalice

Beitrag von pipo.27- 30.03.11 - 21:54 Uhr

Danke bin ich gerade dabei. Ich lebe in wiesbaden aber mein Freund arbeitet in hh und es kann sein das ich muss dort umziehen. Deswegen will ich mich bisschen informieren. Hast du schon etwas über Geburtshaus Hamburg gehört?
Lg Katarina
:-D

Beitrag von haruka80 30.03.11 - 22:11 Uhr

Das Geburtshaus ist in Altona, oder?
Ich kenns nciht, aber schaus dir mal an, es muß ja auch vom Weg her passen.
Ich hab im Marienkrankenhaus entbunden, diesmal werd ich wieder dort entbinden.
Im Ak Wandsbek gefielen mir die Kreissäle am besten, Amalie Sieveking hat mir gut gefallen, weils n kleines KH ist. Marienkrankenhaus wurde es aber letztlich,weil ich dort in der 1. Schwangerschaft einfach super betreut wurde (bei vorzeitigen Wehen) und sie vom Wilhelmsstift ne Kinderstation haben.

L.G.

Haruka morgen 19.SSW

Beitrag von danamite 30.03.11 - 22:01 Uhr

AK Barmbek :-p

Beitrag von nianchen 30.03.11 - 22:13 Uhr

St. Adolfstift Reinbek