mein Baby schläft extrem unruhig

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von vanillalila 30.03.11 - 21:54 Uhr

Hallo ihr Lieben
Mein Kleines ist 4 1/2 Monate alt. Seit einigen Wochen schläft er so extrem unruhig. er wälzt sich im Bettchen die hin und her, und selbst wenn der Körper still liegt, dann ist es das Köpfchen. Das zieht sich über die ganze Nacht. Das Einschlafen klappt ganz gut, nachts wacht er alle 2 STunden auf und möchte gestillt werden, auch danach schläft er gut ein, aber der Schlaf ist eben extrem unruhig, mit vielen "beinahe-aufwachern" zwischendurch.
Woran könnte das liegen? Vielleicht wisst ihr was. Danke schonmal für Rückmeldungen und liebe Grüße!!!

Beitrag von kudeta 31.03.11 - 08:34 Uhr

Das kommt mir bekannt vor ;-) Meine Kleine schlief 4,5 Monate komplett durch, dann kam der 19-wochen-Schub #zitter, seitdem ist es aus mit der langen Nachtruhe! Zur Zeit ist es mal wieder ganz extrem: Sie zetert ununterbrochen neben mir im Ehebett, Schnuller rein, Schnuller raus, Dentinox drauf, halbe Stunde Ruhe, Gezeter im Halbschlaf mit geschlossenen Augen.... Osanit und Virbucol haben wir auch schon in Gebrauch, leider ohne Erfolg. Ich hoffe auch auf eine Phase, aber die dauert schon ganz schön lange!

Naja, es gibt schon mal bessere Nächte, aber grade überwiegen die Schlechteren. Und in der Früh schläft sie aus und ich muss aufstehen - Frechheit! :-p