Wie viel und wie lange schlafen eure Babys (9 Wochen) ???

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von meine-nini 30.03.11 - 21:58 Uhr

Hallo #winke

Unser Engel ist heute genau 9 Wochen alt und er schläft am Tag fastv gar nicht mehr ???#schwitz Er möchte nur auf den Arm, da schläft er manchmal nach ordentlichem #schrei ein ..... wenn ich ihn dann hinlege, schreit er spätestens nach 10min und ist hellwach #schock
Er schläft vllt zusammen gerechnet 3 Stunden ..... er trinkt auch total blöd :-[ mal nur 40ml dann mal 70ml, ganz selten trinkt er wirklich 100ml oder 120ml ..... und jeden Abend schreit er sich quasi bei mir im Arm in den Schlaf...... Bauchschmerzen sind es glaube ich nicht .....

Weiß einer wie ich ihm helfen kann besser zu schlafen ? Und ich habe eben von Pre auf die 1ser gewechselt, vllt wird er davon satter dachte ich und schläft ein bisschen mehr ?

PS: Er nimmt trotz seines wenig Trinken zu, also er wiegt jetzt 5300gramm etwa ....

Danke an alle die uns helfen wollen #danke

Beitrag von susi210484 30.03.11 - 22:00 Uhr

kenn ich hat ich auch ne zeit, versuch es mal mir eng pucken!!! bei uns hats geholfen ;-)

Beitrag von meine-nini 30.03.11 - 22:02 Uhr

Mit was hast du gepuckt ? Und wann war die Zeit vorbei ? ;-)

Beitrag von susi210484 30.03.11 - 22:04 Uhr

mit ner babydecke und ich mach das immernoch, weil sie es gern mag...

Beitrag von gnom79 30.03.11 - 22:08 Uhr

Unser Kleiner hat irgendwann zwischen 6 und 8 Wochen auch nur geschriene und sich selbst immer wieder geweckt.

Ich kann dir ebenfalls nur zum Pucken raten. hat super geholfen, heute geht es wieder ohne. Aber ich ich ann dir gar nicht sqagen wie sehr ich in der zwischenzeit den Pucksack geliebt hab

Beitrag von meine-nini 30.03.11 - 22:15 Uhr

wenn ich ihn dann pucke soll ich ihn erstmal weinen lassen ???

Beitrag von chez11 31.03.11 - 08:22 Uhr

huhu

also meine schläft von ca 14 stunden tag noch 9-10 stunden.
abends hat sie aber auch immer ne wein phase und weint sehr viel.
ich denke das ist die verarbeitung vom tag.

was ich nicht gemacht hätte mit 9 wochen schon auf 1er milch zu wechseln, da hat der magen darm trakt ganz schön zu kämpfen und dann ists nichts anderes als pre nur mit mehr fett.

meine große hat bis zum 1 geburtstag pre bekommen und dann noch ein jahr lang die 1er, auf 2er oder 3 er sind wir nie umgestiegen.

ich persönlich denke die pre hätte gereicht.

LG#winke

Beitrag von connie36 31.03.11 - 08:28 Uhr

hi
meiner ist jetzt seit dienstag 9 wochen alt. er trinkt alle 3,5 -4 stunden tagsüber. noch schläft er jetzt, aber spätestens um 9 ist er wach( er kam heute nacht um 4, dh. er hat dann auch hunger). das ist er dann bis 10 h halb 11. dann gehen wir laufen. dabei schläft er ein.
um 12, halb 1 bekommt er die nächste flasche. dann schläft er bis 15 uhr ist dann wach bis 16 uhr, bekommt wieder eine flasche und wenn ich glück habe schläft er nochmal ne stunde, eineinhalb. dann bleibt er wach bis 19.00-19.30.
um 23 uhr bekommt er die letzte flasche.
er trinkt jetzt seit eineinhalb wochen endlich 120ml. davor auch nur 80-90ml.
er wiegt jetzt 4800 gramm.
lg conny mit yann.
ps. meiner schläft auch nur gepuckt. ansonsten wefert er solange mit den händen immer rum, bis er wach ist.

Beitrag von 2awdick 31.03.11 - 09:41 Uhr

Hallo Nini,

meine -kleine ist jetzt auch 9 Wo alt und schläft vielleicht nachst 10Std und tagsüber zusammengerechnet 3-4 Stunden, aber höchstens eine halbe oder dreiviertel Stunde am Stück.

Meistens weint sie sich in den Schlaf. Das fängt so an, dass sie müde ist und noch nicht quengelig, ich lege sie in den Stubenwagen, dort fängt sie dann richtig an zu weinen. Ich lege ihr die Hand auf die Brust, um zu zeigen, dass ich da bin und rede leise mit ihr. Manchmal will sie dann auch den Schnulli. Dann schreit sie meist 10min bis sie in der Gegend rumguckt. Dann werden die Augen immer kleiner bis sie einschläft.
Aber zwischendrin erschreckt sie sich immer wieder.
Pucken geht leider nicht, weil sie nicht aufhört zu schreien - leider. Ganz zu Beginn war es wunderbar (so mit 2 Wochen).

LG, Ayse

Beitrag von kiki-2010 31.03.11 - 11:15 Uhr

Wir haben den 8-Wochen Schub überstanden, #schwitz :-)

Julian schläft tagsüber immer in der Manduca, so komme ich zu mehr als wenn ich ständig zwischen dem weinenden Baby im Bettchen hin und her rasen würde ;-) Er schläft ziemlich viel, nach dem Stillen (tagsüber ca. alle 3 Stunden) ist er vielleicht eine Stunde wach und dann wird er quengelig, dann wird in der Manduca sofort weitergeschlafen.
Aber ich schaue nicht so eng auf die Schlafenszeiten, das variiert doch eh immer und je lockerer man das sieht desto stressfreier ist der Alltag.

Abends schläft er gegen 22 Uhr nach dem Stillen ein, kommt dann nochmal gegen 4 oder 5 und dann zum Aufstehen um 8.

Seitdem wir ihn im Alltag immer tragen, schläft er wesentlich mehr und nachts auch ausgeglichener (im Beistellbett).

während des Schubs trank er weniger, dafür häufiger. Aber er ist sowieso schon recht mopsig (Stillkind ;-)) und wiegt gute 6 Kilo...

Warte ab, nach dem Schub ist alles besser! Ganz sicher liegt es nicht daran, dass er nicht satt ist. Er ist halt einfach momentan total durcheinander. Fang nicht an, ihn zu mästen, nur damit er nachts besser schläft....

Gruß Kiki

Beitrag von kerstini 31.03.11 - 11:59 Uhr

Hallo,

also ich kann auch nur das Pucken sehr empfehlen!

Unsere Ida ist auch heute genau 9 Wochen alt #verliebt

Allerdings schläft sie auch nicht mehr als dein Kleiner. Wir kommen auch oft gerade so auf 2-3 Stunden, je nach Tagesform. Nachts ist es meistens gut.

Ich glaube einfach meine Maus "braucht" jetzt Tagsüber nicht mehr soviel Schlaf. Zumindest an den meisten Tagen. Gerade haben wir 2 nämlich ein 1,5 Stunden Vormittagsnickerchen auf der Couch gehalten #schein

Was das füttern angeht kann ich dir leider gar nicht viel raten da ich voll stille. Ida hat jetzt schon so um die 5500 gramm #freu

Viel Glück noch und versuch es ruhig mal mit Pucken! Nicht erschrecken falls er im ersten Moment weint, das macht Ida auch aber dann kann man förmlich zuschaun wie sie sich beruhigt!


LG

Kerstin mit Ida #verliebt (9 Wochen) und #stern Madita #stern Leo + #stern 12.SSW

Beitrag von wuestenblume86 31.03.11 - 13:29 Uhr

nehm ihn ins Tragetuch ;-) zack kriegt er schlaf und du hast die Hände frei #pro

Ansonsten schläft mein Kleiner gern draußen im Kinderwagen #hicks kann dir also nix weiter dazu sagen.


Abends schreit er auch viel #schwitz mittlerweile haben wir es recht gut im Griff.....ich dunkel das Schlafzimmer ab, es läuft leise klassiche Musik und ich stille ihn ein letztes Mal und dann setze ich mich mit ihm auf den Gymnastikball und wippe ;-) evtl. summe ich noch oder mach schhhschhh #schein
Nach wenigen Minuten schläft er ein und nach ca. 15 Minuten leg ich ihn dann ins Bettchen :-p

#winke