wegen posting

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von 111kerstin123 30.03.11 - 22:52 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=3090189


wir sind uns nicht so fremdlich und finde wenn man sich nicht durch setzt wird mit einem alles gemacht.sicher im ordentlichen ton aber wenn er sich nciht meldet wie es nun weiter geht...... bei mir muss ich mich ja per sms melden.ist auch mein ding:-[ oder.ich arbeite nciht in dtl wo die chefs total komisch drauf sind.zum glück hier läuft das mehr menschlich ab und wir haben ein gutes verhältnis zueinander.komme ihm auch gerne entgegen und das weiss er genau.blos ich mache mir ja auch gedanken wie das weiter gehen soll mit dem arbeiten... so das es für uns beide passt.aber selbst darauf bekomme ich keine antwort...... hm.......#kratz

schön abend noch

Beitrag von 111kerstin123 30.03.11 - 22:59 Uhr

war nicht negativ gegen dt#sorryl bin selber deutsche.waren nur meine erfahrungen in dtl:-(,was natürlich nciht auf jeden betrieb zutrifft zum glück

Beitrag von bambi4486 30.03.11 - 23:01 Uhr

hallo

ich hab das jetzt kurz durchgelesen. an deiner stelle würd ich morgen mal da vorbei, oder musst du morgen eh arbeiten gehen?

ich kenn das mit den sms...mein ex-chef war auch so. fast alles wurde per sms gesagt ;-)

bambi

Beitrag von 111kerstin123 30.03.11 - 23:14 Uhr

da werd ich dann wieder abgewimmelt oder wie?ich denke ich warte einfach bis er sich meldet...aber danke dir

Beitrag von klara4477 30.03.11 - 23:10 Uhr

Und dafür muss jetzt ein neuer Beitrag eröffnet werden #kratz? Hätte auch gereicht das an anderer Stelle zu schreiben.

Beitrag von seinelady 30.03.11 - 23:19 Uhr

also ich empfinde es jetzt nicht als schlimm das sie einen neues thema eröffnet hat, wenn es wem nervt muss er es ja nicht lesen!

Beitrag von 111kerstin123 30.03.11 - 23:21 Uhr

danke

Beitrag von klara4477 31.03.11 - 12:15 Uhr

Naja, das empfinde ich halt anders!

Wenn der Beitrag schon Tage her wäre würde ich verstehen das man für ein "Update" ein neuen Beitrag eröffnet, aber so ist das den anderen Postern gegenüber halt unfair weil deren Beiträge wegen soetwas nurnoch schneller nach hinten rutschen.

Wenn ich noch etwas sagen möchte zu dem was ich geschrieben habe kann ich das auch da machen wo ich die Diskussion eh schon begonnen habe.

Beitrag von 111kerstin123 30.03.11 - 23:22 Uhr

ja#bla

Beitrag von windsbraut69 31.03.11 - 06:34 Uhr

Ich finde es weiterhin frech, ob in der Schweiz oder Deutschland.
Dein Ton war patzig, übergriffig (nicht DU entscheidest, wann Du arbeitest) und unprofessionell.

Mich wundert nicht, dass Dein Chef nicht reagiert. Soll er sich auf solches Halbstarkengezicke einlassen?
Auch Dein Drängeln ist frech - er hat Dir doch gesagt, dass er sich Gedanken macht und Ihr Euch dann zusammensetzt, oder?

Korrektes Vorgehen wäre gewesen, während Eures "Tür-und-Angel-Gespräches" einen Gesprächstermin auszumachen.

Gruß,

W

PS: was ist "fremdlich"?

W

Beitrag von sandrinchen85 31.03.11 - 10:50 Uhr

ich hab das auch mal überflogen...ohne die antworten der anderen zu lesen.
aber ich finde,dass deine sms ganz schön pampig war.und wenn dein chef sagt er überlegt sich was,dann musst du ihm schon zeit geben das auch zu tun!
ich wäre an stelle deines chefs auch nicht angetan über dein verhalten.
und ob du in deutschland oder sonst wo arbeitest,ist im grunde doch egal.überall hat man seinem chef und vorgesetzten gegenüber respekt zu zollen.das hast du in deiner sms(was ist das überhaupt für eine art???)aber nicht getan.
lg

sandra