hab mal ne frage ....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von monique89 31.03.11 - 00:15 Uhr

Ich war heute auf grund von Schmerzen heute beim fa .
Die Schmerzen treten mittig und rechts nd links auf und das nur ab und zu.

Als sie dann Ultraschall gemacht hat war da ein kleiner fleck natürlich Schwarz und umrandet ...
Sie hat nicht wirklich was dazu gesagt

danach musste ich urin abgeben
wo sie einen sst gemacht hat der negativ ausfiel ..

Ich muss dazu sagen ist nicht gerade die beste ärztin
bin schon auf der suche nach nem neuen arzt !

Wisst ihr evtl was das sein könnte oder hatte das eine von euch schonmal?

Beitrag von mika1979 31.03.11 - 01:10 Uhr

Abend,
warum hast du sie nicht einfach gefragt? Sie hätte dir die beste Antwort darauf geben können. Was wir hier anstellen ist nur Spekulation und kann richtig daneben sein. Ein schwarzer Punkt/Fleck ist normaler Weise eine Flüssigkeit. Hell umrandet mit Grenze zum umliegenden Gewebe, heißt soviel wie umrandet von Gewebe. Nun könnte es sein, dass sie eine Fruchthöhle vermutet hat. Daher SST. Könnte aber auch ne Zyste oder anderes sein. Es ist nichts ungewöhnliches das diese entstehen, können sich aber auch alleine wieder zurück bilden... ... aber alles reine Vermutung#kratz. Ein Arzt ist da besser und nicht jeder redet gerne. Also nerv sie, deine FA. Dazu ist sie da:-p, die Patienten.

Beitrag von monique89 31.03.11 - 01:39 Uhr

danke für deine Antwort

Beitrag von fraeulein-pueh 31.03.11 - 06:24 Uhr

Wobei jedoch von einer Schw. wohl eher nicht auszugehen ist, wenn der SST negativ ausfiel. Wenn man bereits etwas im US sah, müsste ein Urintest defintiv anschlagen.