3 Tage SB statt Mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von byina 31.03.11 - 07:12 Uhr

Guten Morgen meine Lieben,

erstmal eine runde #tasse in die Runde stellen.

Vorab hatte am 16.3 mein ES und mein NMT war am 30.3.
Am 26.3 bekam ich eine 10 Müntige SB die bis MO abend wieder weg war, seit MO abend blute ich, aber sehr sehr wenig und heute sieht es aus als ob die "Mens" vorbei ist. Das ist bei mir so garnicht typisch, habe sonst eine sehr starke und lange Blutung #augen

Habe diesen Zyklus nichts zu mir eingenommen, da ich ja geimpft werden soll und am ersten Tag meiner Periode mit der Pille anfangen soll, selbst die kann ich nicht anffangen weil es doch keine Mens ist #augen

Aber ich hab weiterhin so ein Druck im Unterleib als ob die Mens sich gleich durchsetzt und zwischendurch tun die Brüste weh, war bei meinen FA und er machte ein SST (20er) der negativ ausfiel und meinte nur, ich solle es weiter beobachten.

Jetzt meinte eine Freundin, vielleicht bin ich ja doch SS und ich soll SA nochmal testen und dieses komische Geblute wäre die Einnistung.

Was denkt ihr den?

Vielen Dank in voraus
LG byina

Beitrag von ramona-1983 31.03.11 - 07:40 Uhr

Hi!
Oder evtl war es auch eine Blutung in der Früh-SS, das gibts ja auch.
Ich würde an deiner Stelle nochmal Zuhause mit nem 10er testen um sicher zu gehen.
Bist du sicher dass es beim FA ein 20er war? Meistens haben die nämlich 50er.

LG