was könnte helfen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von andreahetke 31.03.11 - 07:31 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

meine Tochter hat rauhe und leicht rissige Wangen die auch rot sind.

Wenn ich unterwegs mit ihr bin ist von Rissen und der Röte nichts zu sehen..sobald wir irgendwo in die Wohnung kommen ist es aber wieder da.

Kennt das jemand von euch?

Ich Creme sie täglich ein gegen die rauhe Haut aber es hilft irgendwie nicht.Könnt ihr mir eine Creme empfehlen gegen diese rauhen Stellen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

LG,Andrea

Beitrag von 3aika 31.03.11 - 07:52 Uhr

frag mal in der apotheke nach, ich creme meinen sohn mit einer creme von weleda aus der apo.

Beitrag von jojo24 31.03.11 - 08:53 Uhr

Hallo Andrea,

meine kleine Maus hat das auch das gehört zu einer ausgeprägten Babyakne, so sagt es meine Kinderärztin und auch die Heilpraktikerin. Da soll man am besten gar nichts drauf tun, aber wenns so trocken ist dann hilft Mandelöl, damit wird es bei meiner kleinen langsam besser!

Lg JoJo

Beitrag von zappelphillip 31.03.11 - 09:34 Uhr

Versuch es mal mit der Kaufmanns Kindercreme (gibts in jeder Drogerie)
Ansonsten hilft bei uns Bephanthen oder Weleda Calendula....ansonsten die günstige Variante Olivenöl(das was man zum Kochen nimmt)!!!!

Beitrag von beckerlein-77 31.03.11 - 10:45 Uhr

hi, hatte mein sohn auch....die waren hinterher fast entzündet.Mein kinderarzt meinte das es eine leichte Form von Neurodermitis ist.Hat auch sehr trockene Haut uns half nur Creme mit leichtem Anteil von Cortison.Seit dem ist es nicht mehr aufgetreten.L.g Nadine