Wie ist die Tempu, wenn das Ei nicht gehüpft ist?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von april1704 31.03.11 - 07:45 Uhr

Guten Morgen!#tasse

Habe mal eine Frage, man hat ja nicht
jeden ZK einen Eisprung, wie verläuft denn dann
die Tempi, wenn das Ei nicht gehüpft ist?
Und wann bekommt man dann die Mens?

Ich hoffe mir kann jemand helfen!

LG
april1704 #winke

Beitrag von gruebchen7 31.03.11 - 07:57 Uhr

Hallo #winke

Das Problem hatte ich im letzten Zyklus. :-(
Die Temperatur steigt nicht richtig an. Meine dümpelte immer um den gleichen Wert herum ging aber nie hoch.
Nehme jetzt Clomifen und der ES wird ausgelöst.
Mein Zyklus war 47 Tage lang. Bekam aber meine Tage von selbst. Hab schon von anderen gehört wo auch die ausgelöst werden mußten.
War gut das ich Tempi gemessen hatte sonst hätte ich bestimmt auf eine Schwangerschaft gehofft. So habe ich mir keine Hoffnungen gemacht. ;-)

lg gruebchen7

Beitrag von april1704 31.03.11 - 08:03 Uhr

Ahhh, ok!
Dann werde ich das mal weiter beobachten.
Hoffe aber, dass sich alles von alleine regelt
;-)

LG

Beitrag von schlingelchen 31.03.11 - 09:39 Uhr

Hallo,
das ist das vertrackte daran.Eine Hochlage bedeutet noch nicht,dass auch ein ES stattgefunden hat. Das nicht gesprungene Ei kann sich sich direkt in einen Gelbkörper ausbilden und für die erhöhte Temperatur sorgen.
Das kommt aber normal nicht in jedem Zyklus vor,aber hin und wieder schon.
LG,Anja

Beitrag von schlingelchen 31.03.11 - 09:40 Uhr

Achso,die Mens kann ganz normal kommen, früher oder auch später.Auch da gibt es leider,leider keine Regel.