Einladungstext .. bräuchte Hilfe

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von dienini1987 31.03.11 - 07:59 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Am 25.06.2011 ist es bei uns soweit!

Wir heiraten standesamtlich mit Familie und abends kommen die engsten Freunde dazu und wir feiern ein wenig!

Jetzt möchte ich trotzdem Einladungskarten an die Familie verschicken.
Den Text habe ich auch schon fertig.
Ich frage mich nur, ob man die Familie auch bittet ab- bzw. zuzusagen!?

Ich meine es ist die Familie.. normalerweise denkt man doch, dass die eh kommen, oder?
Aber was wenn nicht?

Was denkt ihr? Nichts reinschreiben und warten, ob sie sich melden bzw. einfach kommen oder die bitte reinschreiben sich zu melden.
Wenn ja, wie?

Danke für eure Hilfe :-)

Beitrag von wartemama 31.03.11 - 09:01 Uhr

Wir haben unsere Einladungskarten drucken lassen - von daher hat sich diese Frage für uns gar nicht gestellt, denn wir lassen ja nicht extra Karten nur für Familie drucken.

Mache es Dir nicht zu schwer - setze die Bitte der Zu- bzw. Absage einfach mit rein. Bei mir haben Familienmitglieder abgesagt, weil sie zum Zeitpunkt der Hochzeit in Urlaub waren.

Und Deinen Eltern z.B. wird es sicherlich klar sein, daß Du von ihnen keinen Anruf erwartest. ;-)

LG wartemama

Beitrag von kreuterwaage 31.03.11 - 14:41 Uhr

hallo,

habe auch gerade meine Einladungen fertig zum Verschicken und das ist zu 90 % Familie. Trotzdem kann es ja sein, dass einer nicht kann.,

Also wir haben reingeschrieben: Bitte gebt uns bis ... Bescheid, ob wir mit euch /dir rechnen könnnen. - Also je nachdem, ob es eine Person ist oder mehrere. Nicht so mit dem /

Wir müssen ja wissen wieviele Personen fürs essen und so. Ich denke nicht, dass sich da einer auf den Schlips getreten fühlt, weil ihr gern wissen möchte, ob er oder sie kommt.

lg Kreuterwaage