ich noch mal... Nachtrag zu 10er negativ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angeleyes87 31.03.11 - 08:05 Uhr

Was mir gerade eingefallen ist:
Ich habe die Pille am 23.02. das letzte Mal genommen, dann meine Mens am 28.02. bekommen für 5-6 Tage. und dann ja 3 Wochen Pause - demnach hätte ich sie am Montag wieder kriegen sollen... (laut Fruchtbarkeitsrechner hätte ich am 13.+14.03. meinen Eisprung gehabt) haben auch während dieser Tage vorher und nachher alle 2 Tage ungefähr miteinander geschlafen..

Montagabend 25er Test gemacht (war zu aufgeregt) - negativ
Dienstagfrüh - 25er Test gemacht - negativ
heute früh - 10er Test gemacht - negativ..

gibt es vielleicht noch eine Chance das ich zu früh getestet habe oder so?

Mir ist seit Sonntag ständig schlecht, weiß net was ich machen soll.. ;-(

Beitrag von janine79669 31.03.11 - 08:08 Uhr

der erste zyklus nach pillenabsetzung kann man sich den eisprungkalender sparen, weil man noch gar nciht weiss wie die zykluslänge ist, selten ist die länge 28 tage wie mit pille direkt..
bei manchen dauerts monate bis es wieder normal wird..

Beitrag von lucky-13 31.03.11 - 08:10 Uhr

Vielleicht machst am Wochenende nochmal einen.
einen 10er.
bei meiner ersten ss. war der test erst ca. eine Woche nach ausbleiben der regel positiv.
Was sagt dir dein Bauchgefühl?

Beitrag von angeleyes87 31.03.11 - 08:35 Uhr

Ja, das werd ich auch tun.
Ich wills einfach net glaub, das es nicht geklappt hat(klingt komisch) weils mir halt auch so komisch geht...ständig schlecht usw.

Waren gestern auf Geburtstag und dann kommen solche Sprüche wie - na? Keine Kinder? Schauts euch genau an wie des geht! Holt euch mal weng Appetit! - Mir sind schon die Tränen gekommen, weil ich mir ja genausowas wünsch...

..aber ich bin einfach vieel zu ungeduldig und mach mir einen Kopf das es ja bei anderen auch schon eher geklappt hat usw..

Beitrag von rotkaepchen2010 31.03.11 - 08:12 Uhr

mhhhh...schwierig...also ich denke dass du nicht ss bist.

als ich die pille abgesetzt hatte, hat es ca 4 monate gedauert bis ich wieder einen 28-30 tage zyklus hatte (manchmal hatte ich nen zyklus von 5-7 wochen). das dauert manchmal ein wenig. dein körper muss sich erst mal an die umstellung gewöhnen. kann sein, dass du noch gar keinen es hattest...auch das dauert manchmal bis sich das wieder einstellt.

naja und wenn die tests alle negativ waren...denke ich dass sie leider auch richtig waren.

also warte noch ne woche und mach dann noch mal nen test.

alles gute #blume

Beitrag von ifabrumlyz 31.03.11 - 08:22 Uhr

Ich würde einfach in einer Woche nochmal testen, vielleicht hast deinen ES erst später gehabt.

Bei meinem ersten Kind wurde ich im ersten Zyklus nach absetzen der Pille, da hatte ich gleich wieder einen normalen Zyklus. Jetzt nehme ich seit 2 Monaten keine Pille mehr und habe einen längeren Zyklus von 33-34 Tagen. Meine letzte periode hatte ich so wie du am 28. Februar. Mein NMT wäre 4.April. Vielleicht kannst ja doch noch positiv testen.

Beitrag von angeleyes87 31.03.11 - 08:38 Uhr

Danke für die schnelle Antwort. Mein Gedanken kreisen nur noch um dieses Thema, kann auch schlecht schlafen weil ich net weiß, was mit mir los ist...

Mein Schatz meinte auch, ich solle frühenstens am Freitag oder am Sonntag nen Test machen..

Warum kann ich des net einfach "laufen" lassen? Auf einen Schlag will ich unbedingt ein Baby und fühl mich mehr als bereit dazu. WEnn ich überleg, das meine Mum damals in meinem Alter schon 2 Kinder hatte - komm ich mir weng alt vor... (ojeeeeeee - ihr werdet euch jetzt auch euren Teil denken*lol*)

Beitrag von lucky-13 31.03.11 - 09:11 Uhr

also bei meiner allerersten ss wurde ich gleich im ersten zyklus nach absetzen des nuvarings schwanger.
war leider eine FG.
bin aber kurz drauf wieder ss geworden.
also wegen zyklus einspielen und so. kann sein muss aber nicht.
mein zyklus hatte sich nie verändert. trotz fg usw. immer bei 26-27 Tage.
jetzt üben wir an dem 2. und ich denke das die chancen ganz gut stehen.
hatte z. b. trotz pille einen zyklus von 26 Tagen.
hab dann wärend der pille einnahme abgesetzt und es hat nach einer abbruchblutung ganz normal mein zyklus angefangen.
kommt drauf an wie gut du deinen körper kennst. wie lange du die pille schon genommen hast usw. aber ich denke da du noch recht jung bist, wird das eh schnell gehen. wenn wirklich nicht in diesem zyklus dann halt im nächsten.
hast brustspannen und sowas auch?

Beitrag von angeleyes87 31.03.11 - 10:19 Uhr

Ich hab verschiedene Pillen genommen, seit ich 13 oder 14 bin. Die letzte (Aida) habe ich immer quartalsweise genommen, da ich die Schmerzen etc kaum ausgehalten habe..

Brustspannen habe ich bis jetzt noch nicht gemerkt,eben nur das mir sehr oft und mehrmals am Tag schlecht ist und dachte ich auch das meine Oberweite größer geworden ist...

Dann schau ma mal :-) Ich hoff einfach, das der Test halt noch net wirklich angeschlagen hat und ich nur noch paar Tage warten muss