Kennt das jemand???? Bitte hilfe...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lillylilly 31.03.11 - 08:34 Uhr

Guten Morgen

Hatte gestern schonmal gefragt aber da konnte keiner helfen. Vielleicht habe ich ja jetzt mehr Glück.
Habe seit gestern nachmittag plötzlich schmerzen zwischen den Beinen bekommen, also so rechts und links und irgendwie auch so leichtin die Oberschenkel. Beim bewegen tut es deutlich mehr weh. ist auch ein permanenter schmerz.
Auf anraten meiner hebamme war ich dann gestern Abend baden, aber das hat nicht verändert. Nicht schlimmer aber leider auch nicht besser.
Wollte mal Fragen ob das hier jemand kennt und mir vielleicht sagen kann was das ist.

LG
Lilly

Beitrag von dawny80 31.03.11 - 08:39 Uhr

hm...wirklich schwer zu sagen... kann alles od nichts sein.
in welcher woche bist du denn??
kannst du auf einem bein stehen?
zieht der schmerz bis hoch in leistengegend??

könnte eine symphysenlockerung sein... aber wie gesagt... so eine ferndiagnose ist eigentlich fast unmöglich.

wünsch dir gute besserung...

lg dawny

Beitrag von lillylilly 31.03.11 - 08:43 Uhr

Bin in der 38 ssw. Kommt sowas so plötzlich?
Wo genau tut denn sowas weh?

Beitrag von dawny80 31.03.11 - 09:37 Uhr

also beei mir kam es ziemlich plötzlich...u es sind auch so starke muskelkaterähnliche beschwerden... u wird bei langem laufen schlimmer... ich habs allerdings nur einseitig...

kannst ja mal bissl googlen...gibt ganz viele seiten darüber... u wie gesagt auf einem bein stehen geht dann gar nich mehr vor schmerzen!

Beitrag von victorias 31.03.11 - 08:43 Uhr

Guten Morgen,

Kann dir denn nicht mal deine Hebamme sagen was das ist?!?!?! Was für Schmerzen hast du denn?! Stechen, oder eher wie Muskelkater ?! ALso eher so in der Leistengegend?
Kenn das auch nicht wirklich aber vlt bist du ja verspannt oder hast eben nen Muskelkater - wenns beim Bewegen noch ärger ist...


LG Victoria

Beitrag von lillylilly 31.03.11 - 08:46 Uhr

Nein, sie hatte auf <Wehen getippt, deshalb das baden. Aber da der schmerz ja dauerhaft ist wußte sie da auch nichts.
agte ich solle wenns nicht besser wird zum Krankenhaus fahren. Habe morgen aber eh nen Termin.
Fühlt sich eher wie starker Muskelkater an. Kam aber wirklich von jetzt auf gleich und ging nicht mehr weg. Ein bißchen merke ich es auch wenn ich mich nicht bewege. Laufen tut richtig weh.

Beitrag von northcaptiva 31.03.11 - 09:07 Uhr

Guten Morgen!

Mir gehts genauso, ich hab das Gefühl ich hab extremen Muskelkater, steh ich vom Sofa Beispielsweise zerreissts mich erstmal #schwitz Komm mir vor wie eine alte Frau ;-) Ich kann auch nicht sofort loslaufen nach dem aufstehen in der Früh, mein Frauenarzt meinte das es eine Symphysenlockerung ist, aber angeblich seis nicht weiter schlimm, nur ein bissi Schmerzhaft ......#kratz
Ich dachte mir, geh ich schön fleissig zum schwimmen, njaaa im Wasser tuts auch nicht so weh aber danach dann umsomehr (Hab gestern 2 Stunden Aquagymnastik im Fitnesstudio gemacht, das war ein grosser Fehler!!!!!!). Schau mal hier http://www.babycenter.de/pregnancy/gesund/beckenschmerzen/ da gibts Hilfe zur Selbsthilfe!