Ursache für Wadenkrämpfe ausser Mg-Mangel?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lona27 31.03.11 - 08:51 Uhr

Hallo!

Ich habe meine Magnesiumdosis nun auf 300mg hochgefahren (abends ein Beutel), bisher kam ich immer mit 120g täglich aus, habs dann weggelassen (36. SSW).

Nun hab ich wieder wahnsinnige Wadenkrämpfe und ich frag mich, ob es weitere Ursachen für die Krämpfe gibt ausser Magnesiummangel?

Beitrag von kappel 31.03.11 - 08:56 Uhr

wasser drückt auf die gefäße

Beitrag von lona27 31.03.11 - 09:14 Uhr

ich habe allerdings keine Wassereinlagerungen#hicks

Beitrag von wartemama 31.03.11 - 09:04 Uhr

Es gibt Ärzte, die der Meinung sind, daß der Druck der Gebärmutter auf bestimmte Nerven im Beckenbereich die Krämpfe auslöst. Bewiesen ist diese Therorie aber wohl nicht.

LG wartemama

Beitrag von fragaria 31.03.11 - 09:31 Uhr

Evtl. besteht ein Calciummangel?!

Beitrag von lona27 31.03.11 - 13:35 Uhr

oh danke, daran hab ich noch nicht gedacht!