Verwirrung, schaut mal

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von phini84 31.03.11 - 08:57 Uhr

Hallo ihr,

eigentlich sind wir noch nicht wieder in die Planungsphase eingestiegen, aber da ich hormonelle Probleme habe, führe ich seit einiger Zeit wieder ein ZB. Während meiner Periode hatten wir einmal ungeschützten Verkehr, jetzt steigt meine Tempi nochmal. Das war bisher nur so als ich mit Finnja schwanger war. Aber solange können die #schwimmer doch nicht überleben?! Ich hatte zwar diesen Monat wirklich schon Tage vor dem ES super ZS, aber so lange wäre doch wirklich unmöglich, oder?

Liebe Grüße

Beitrag von puschelrolle 31.03.11 - 09:07 Uhr

Ich kann irgendwie aus Deinem Text nicht herauslesen, wie lange die Jungs denn in der Warteschleife waren... war Dein Eisprung denn recht früh?

Beitrag von phini84 31.03.11 - 09:21 Uhr

Ohje, ZB vergessen :-P

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/794523/575813



Beitrag von puschelrolle 31.03.11 - 09:30 Uhr

Das wäre aber ein ziemliches ziemliches ziemliches heftiges Rambo-Bienchen, sollte das geklappt haben. Eher unwahrscheinlich, dass da was befruchtet wurde.

Beitrag von schlingelchen 31.03.11 - 09:46 Uhr

Nee,also 10 Tage wäre schon extrem. Glaube auch nicht an eine Befruchtung.
LG,Anja

Beitrag von phini84 31.03.11 - 09:52 Uhr

Nee, ich glaub da auch nich dran, mich hat nur der nochmalige Anstieg verwundert. Bei winnirixi steht, dass 95% aller triphasischen Kurven Schwangerenkurven sind. Finnja war ein 5-Tages-Kind und da waren wir schon echt verwundert.