MUMU weiten,schmerzhaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jamie512 31.03.11 - 09:03 Uhr

Guten Morgen,

frage steht ja schon oben.
geh mal fix frühstücken... danke für eure antworten#winke

Beitrag von bluetomato 31.03.11 - 09:06 Uhr

Hallo

naja, es ziept schon ziemlich. Aber bei mit hats mit der Bauerneinleitung genutzt und mich vorm Wehentropf bewahrt.

Blue

Beitrag von angel58339 31.03.11 - 09:06 Uhr

Hallo und guten Morgen,

also bei mir wurde der Mumu während der Einleitung geweitet und das was sehr schmerzhaft, hab gedacht ich geh an die Decke und lauter geschrien als bei den Wehen. Warum soll das den bei dir gemacht werden?
Ich hoffe das du es nicht als so schmerzhaft empfindest.

LG Danni mit Tom, Tim und Laura fest an der Hand und
#ei 8 ssw unterm#herzlich

Beitrag von nimdal 31.03.11 - 09:09 Uhr

was ist denn das nun wieder? MuMu weiten?
bitte um Aufklärung!

Beitrag von angel58339 31.03.11 - 09:15 Uhr

Bei mir wurde das gemacht weil das Gel zum einleiten dann wohl besser wirken kann und derMumu sich schneller öffnet. Es hatte sich nach zwei Tagen Gel und Wehen nämlic nichts getan, das war so die letzte Möglichkeit bei mir vor KS und den wollte ich auf keinen Fall, nur wenn gar nichts anderes mehr geklappt hätte

Beitrag von jamie512 31.03.11 - 09:35 Uhr

weil bei mir alles noch fest und verschlossen ist...keine wehen und etc. hab nächsten dienstag ET. und da ich vor kurzen mit HELLP-syndrom im KH lag wird da ne lange gefackelt...#zitter schon alleine wegen bluthochdruck

Beitrag von singa07 31.03.11 - 09:17 Uhr

mhm... es ging so. Mumu war 3cm auf, da wurde die Blase aufgestochen und bei der Gelegenheit auf 5cm geweitet - war nur kurz schmerzhaft und KEINESFALLS schlimmer als die Wehen (hatte aber auch Einleitung).

LG
Singa

Beitrag von jamie512 31.03.11 - 09:32 Uhr

ohhhh, vielen lieben dank für eure antworten,also da ich das 1.mal mami werde kann ich keinen vergleich ziehen zwischen wehen und weiten#zitter naja wir werden es hoffentlich überstehen. aber ansonsten haben wir schon alles versucht um anzustubsen:-p wird ja langsam zeit... hihi schönen tag noch ihr lieben#blume

Beitrag von luisami 31.03.11 - 10:05 Uhr

Was ist denn das MUMU weiten?

Beitrag von perladd 31.03.11 - 10:13 Uhr

Also es ist wriklich sehr schmerzhaft. Direkt eine weitung hatte ich jetzt im zusammenhang mit der ss nicht, aber beim spirale legen einmal. Das war sehhhhhhr schmerzhaft und ich bin weggetreten dabei.

Als ich letzte woche in der klinik war hat die hebi nach dem mumu geschaut und da er erst 2 cm offen war hats auch ziemlich weh getan als sie da so drin rum gestochert hat :-(