Frage zu Lohnsteuerjahresausgleich

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von binstephie 31.03.11 - 09:13 Uhr

Hallo

Wollten jetzt demnächst unseren Lohnsteuerjahresausgleich machen.
Jetzt wollte ich meine elektronische Lohsteuerbescheinigung raussuchen und habe nur eine vom 1.1.10- 27.7.10 gefunden. Wurde letztes Jahr auf Grund meiner Schwangerschaft befreit ab Juli 10, habe zwar weiterhin mein Geld bekommen, was der Arbeitgeber aber von der Krankenkasse zurückfordern konnte.
Habe ich dann kein Bescheid für das restliche halbe Jahr ode rbin ich nur zu blöd, den andern Bescheid zu finden?! Bin mir auch nicht sicher, einen bekommen zu haben.

LG

Beitrag von thea21 31.03.11 - 09:21 Uhr

Hast du Post von der Krankenkasse bekommen?

Beitrag von susannea 31.03.11 - 14:05 Uhr

Da du das Geld vbom Ag bekommen hast hätte das normal versteuert werden müssen, meines Wissens nach.
Jedenfalls bedarf es vom AG eine Bescheinigung über die Zeit!


Übrigens kannst du keinen Lohnsteuerjahresausgleich machen, den kann nur der AG im Dezember machen!

Du kannst höchstens die Einkommenssteuererklärung machen.