frage ums liebe geld

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von semasw 31.03.11 - 09:28 Uhr

morgen ihr lieben.

ich befinde mich zur zeit in der ausbildung und verdiene ca 930 €
ich habe vor einiger zeit beim jobcenter ss mehrbedarf, erstausstattung beantragt
und habe heute den bescheid bekommen

ich bekomme 420 € für die erstausstattung.
sonst nichts!!

meine frage kann ich noch irgendwo was beantragen?

420 € fürs baby, möbel, klamotten, kiwa
die soll mann das schaffen ???

ich freue mich über eure antworten

#winke#winke

Beitrag von monschi82 31.03.11 - 09:30 Uhr

das kind wird ja wohl auch einen vater haben oder?

Beitrag von semasw 31.03.11 - 09:32 Uhr

vater ???#schock
ne du, der liebe gott hat es mir so geschenkt !!!#rofl

klar gibts ein vater, der macht aber eine umschulung und verdient noch weniger als ich

Beitrag von seinelady 31.03.11 - 09:34 Uhr

naja aber trotzdem MUSS er dich ja unterstützen..

Beitrag von monschi82 31.03.11 - 09:35 Uhr

tja aber die allgemeinheit soll jetzt für euch aufkommen? nunja diskussion dazu sicherlich zwecklos#schock

Beitrag von maeusekrieger 31.03.11 - 09:40 Uhr

#pro
Ich hab mir das mit dem Kinderkriegen auch überlegt NACHDEM ich wusste es geht sich finanziell aus... Ein Kind lebt ja schließlich nicht von Liebe allein.
lg

Beitrag von semasw 31.03.11 - 09:42 Uhr

genua die antwort durfte nicht fehlen

NUR zur info meine ausbildung habe ich im aug. fertig !!!!

Beitrag von snuffle 31.03.11 - 10:33 Uhr

Wie schön das du es dir aussuchen konntest wann du Kinder bekommst. Das Leben gaht aber manchmal auch andere Wege.#aha

Beitrag von semasw 31.03.11 - 11:46 Uhr

und genau das ist es
ich bin froh das es geklappt hat
da in meiner fam die krebsrate sehr hoch ist (gebärmutterhalskrebs)
und ich im aug 2010 einen eileiter entnommen bekommen habe ,
und und und .....

Beitrag von windsbraut69 31.03.11 - 09:35 Uhr

Er könnte sich einen Nebenjob suchen?!

Beitrag von gruene-hexe 31.03.11 - 09:38 Uhr

Darf man nicht als Umschüler! Dann ist die Schulung meist sofort beendet. Mein Gott, lass den Mann doch eine Vernünftige Ausbildung machen in 2 Jahren, dann ist er Steuerzahler wie jeder andere auch! #augen

Beitrag von seinelady 31.03.11 - 09:41 Uhr

was darf er nicht? die mutter unterstützen wird er ja wohl auch als umschüler. und als werdene eltern muss man auch mal zurück stecken und dann wird eben aufeghört zu rauchen, party zu machen und andere aktivitäten zu machen die schweine geld kosten.
kommt man auch auf gut geld was gespart wird, man muss nur mit geld umgehen können.
und wenn man das nicht kann sollte man noch kein kind bekommen.

Beitrag von semasw 31.03.11 - 09:47 Uhr

1. ich habe meine ausbildung im aug fertig , bevor das kind kommt !!!!
2. party, etc machen wir nicht.
3. mein freund ist vor 5 jahren nach deutschland gekommen,
er ist sofort arbeiten gegangen 12 stunden am tag !!!!!
und jetzt macht er eine umschulung !!!!

ihr habt auch immer was zu meckern,

egal ob man arbeitet vollzeit, der arbeitslos ist !!!!!

Beitrag von seinelady 31.03.11 - 09:52 Uhr

blah mich nicht an.
ich habe gestern noch gpostet das ich es scheiße finde wie manche eltern reagieren bei geld fragen.
aber man kann auch mit 400 euro auskommen haben wir ja auch.
und dein mann wird ja wohl etwas bei tragen können

Beitrag von semasw 31.03.11 - 09:55 Uhr

#rofl
ich habe gestern noch gpostet das ich es scheiße finde wie manche eltern reagieren bei geld fragen.

und dann solche antworten #nanana

Beitrag von seinelady 31.03.11 - 10:00 Uhr

weil ich nicht verstehe wie du nicht damit auskommen kannst, habe aber vorhin gepostet das du zu awo gehen kannst wenn du noch was brauchst und das wir knapp 700 bekommen haben aber höchstens 400 davon ausgegeben, weil man nicht alles neu kaufen muss, ich ersteiger sogar immer markenpakete bei ebay, da sparst du riesig..
aber nur die hand aufhalten und sich keine gedanken machen wie man wo und was am besten kaufen kann ist blöd und unreif.

Beitrag von windsbraut69 31.03.11 - 10:11 Uhr

DU meckerst doch, dass rund 400 Euro nicht reichen.
Setz die mal in eine Relation zum Einkommen, mit dem Ihr ein Kind geplant habt!

Beitrag von gruene-hexe 31.03.11 - 09:51 Uhr

Du scheinst ja eine Glaskugel zu Hause zu haben, oder kennst du die TE etwa persönlich? Prüfungen sind bald im Juni und dann wieder im Januar, also kann sein, dass es sich mit dem Kind überschneidet! Bevor man rumhakt, sollte man sich die Mühe machen und Fragen!

Und ja, wenn man Umschüler ist, wird man ins Arbeitsleben eingegliedert. Da hat man nicht viel ABER vor allem lernt man da einen neuen Beruf auf den man sich konzentrieren sollte und DESWEGEN darf man keinen Cent nebenher verdienen. Nach 8 Stunden Unterricht hat man auch sein Pensum erreicht, oder wie viel Arbeitest du so am Tag?

Beitrag von seinelady 31.03.11 - 09:56 Uhr

was willst du denn jetzt, guck erstmal was ich die tage für beiträge geschrieben habe, denn ich habe mich auf der seite von "solchen" frauen gestellt, ich verstehe das mit unterstützung usw.
aber auch mit 400 euro kann man einem kind viel kaufen haben wir auch geschafft und mein mann ist allein verdiener wir haben gewiss weniger zum leben als sie, aber ein bomben leben, wir können mit geld umgehen und mit dem geld was sie monatlich hat, sollte man schon einiges kaufen können

Beitrag von gruene-hexe 31.03.11 - 10:11 Uhr

:-)

Mit 400€ kann man viel anstellen, gebe ich dir vollkommen recht. Das die beiden aber noch nebenher ihrer Ausbildung noch schaffen gehen sollen um sich mehr leisten zu können ist nur eben nicht Möglich. darum geht es.

Ich denke auch, dass die TE mit dem Geld auskommen wird. War bestimmt nur der erste schock. Wenn man bedenkt, was andere hier für einen Kinderwagen ausgeben, guckt man da natürlich erst mal blöd.

Beitrag von windsbraut69 31.03.11 - 10:16 Uhr

"Das die beiden aber noch nebenher ihrer Ausbildung noch schaffen gehen sollen um sich mehr leisten zu können ist nur eben nicht Möglich. darum geht es. "

Das werden sie wohl müssen, wenn sie zu hohe Ansprüche haben!
Man kann einem 24jährigen werdenden Familienvater auch durchaus neben der Umschulung zumuten, am WE zu jobben.

Beitrag von gruene-hexe 31.03.11 - 10:35 Uhr

Ich denke eher, dass die Ansprüche runter geschraubt werden von den beiden.

Und was zumutbar und legal ist, scheinen hier nicht viele zu wissen.
Weißt du, wie es um die Gesundheit des werdenden Papas steht?
Soll er Schwarz arbeiten, wenn der Kostenträger einen Nebenjob nicht erlauben?

0815 Phrasen sind immer einfach und schnell getippt. Gut gemeinte Tipp hingegen schwer.

Beitrag von windsbraut69 31.03.11 - 11:42 Uhr

Ja, vermutlich ist er schwer krank und ihm ist es tatsächlich verboten, finanziell für seine Familie zu sorgen.
Wie kann ich auch nur einen Gedanken daran verschwenden, dass er in der Lage sein könnte.

Hast Du den Link jetzt mal zur Hand, der Deine These bestätigt?

Beitrag von windsbraut69 31.03.11 - 10:14 Uhr

"Da hat man nicht viel ABER vor allem lernt man da einen neuen Beruf auf den man sich konzentrieren sollte und DESWEGEN darf man keinen Cent nebenher verdienen. Nach 8 Stunden Unterricht hat man auch sein Pensum erreicht, oder wie viel Arbeitest du so am Tag? "

#rofl

Beitrag von gruene-hexe 31.03.11 - 10:38 Uhr

und da ist es wieder, der kleine Horizont....