Zimmer kommt nicht - und nun?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von luna-star 31.03.11 - 09:38 Uhr

Guten Morgen,

Allmählich beginne ich abzudrehen.

Unser KiZi haben wir Mitte Jan bestellt - Liefertermin sollte Mitte März sein. Die Firma selbst hielt es nciht für nötig uns über die Verzögerung zu informieren. Auf Nachfrage hieß es dann KW 13 - na die haben wir jetzt auch und gestern hieß es (natürlich erst auf Nachfrage) Ende nä Woche. "Netterweise" bot man uns an vom Vertrag zurückzutreten - haha, als ob man 6 Wo vor ET irgendwo noch ein Zimmer bekommt, das auch geliefert werden kann, gefällt ... :-[ Bin grad echt abgefressen. Schließlich weiß ich nciht, wie lange das dann noch auslüften muss (zumindest die WiKo sollte nutzbar sein, wenn der Krümel kommt) und die Klamotten wollte ich auch waschen, wenn ich den Platz zum Einräumen habe (aktuell alles noch in Tüten und Kartons).

Was würdet Ihr mir raten? Doch zurücktreten (aber wo bekomme ich dann zeitnah ein Zimmer her, dass mir auch gefällt)?

Wann spätestens muss es da sein, damit es noch ausreichend auslüften kann?

So und dann als "Tip" für Euch noch die Firma:
Möbel AKUT GmbH - Eckendorfer Str. 100 - 33609 Bielefeld
Da also unbedingt mit großzügigeren Lieferzeiten rechnen, als sie einem sagen/ angeben. Benachrichtigt wird der Kunde bei Verzögerungen nicht!

Grüße

Beitrag von leona78 31.03.11 - 09:46 Uhr

Hallo,

wir haben dieses KiZi an einem Sonntag bei Ama... bestellt. Dienstags rief der Hersteller an wg. dem Liefertermin und Freitags waren die Möbel auch schon da.

http://www.amazon.de/roba-Kinderzimmer-%C2%B0Philipp%C2%B0-3-t%C3%BCrigem-Schrank/dp/B003V435XG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=baby&qid=1301557315&sr=8-1

Bin soweit zufrieden mit der Abwicklung. Einziges Manko: Die Verleimung ist teilweise etwas schlampig gemacht.

Wir hatten eine Macke in der Kommodentür. Diese haben wir fotografiert und an den Hersteller gemailt. Zwei Wochen später haben wir anstandslos eine Ersatztür bekommen.

Ich würde an Eurer Stelle vom Kaufvertrag zurücktreten. Viellicht bekommt Ihr in einem Babyladen ein Ausstellungszimmer? Das ist dann schon schön durchgelüftet und Ihr spart noch Geld.

lg

Beitrag von saya82 31.03.11 - 09:48 Uhr

Hallo!

Ich würde auf jeden Fall zurücktreten.
Schon allein um zu zeigen, dass es so nicht geht.
LG

Beitrag von debbie-fee1901 31.03.11 - 09:52 Uhr

Hallo wir haben damals ende august unser Kizi bestellt, ET war der 27.10. nach 1 1/2 wochen rief porta an und sagte es wäre da.

Mitt eseptember stand es dann.

LG Debbie

P.S. Das Kizi ist von wellemöbel

Beitrag von muckel1204 31.03.11 - 10:03 Uhr

Ja die Möbelhäuser brauchen manchmal ewig. Ich würde eh nie wieder ein Babyzimmer kaufen. Wir haben es zwar für 2 Kinder benutzt, aber zum zweiten Geburtstag beider Kinder das Babyzimmer rausgeworfen und richtige Kindermöbel gekauft, in denen sie auch spielen können. Dazu sind wir einfach bei Ikea aufgeschlagen, haben alles ins Auto gepackt und zu Hause aufgebaut. Falls es in ferner Zukunft noch ein Kind geben wird, wird es kein Babyzimmer geben. Wir werden sofort andere Möbel kaufen und einen Wandwickeltisch anschaffen. Ist praktischer, geht schneller und dieses umbauen der Wickelkommode ist eh nervig. Ich war froh diesen riesen Kleiderschrank und diese Kommode los zu sein.
Ich würde vom Kauf zurück treten, mir etwas schönes bei Ikea suchen, da ist es wahrscheinlich sogar preiswerter und man hat mehr Möbel, die man später auch gebrauchen kann.

LG

Beitrag von niba74 31.03.11 - 10:21 Uhr

Hallo#winke
Du kannst ja auch mal bei Ebay schauen. Sind massenhaft Händler drin und einige haben die Zimmer auch auf Lager.
Preisspanne von billig bis teuer.
Ansonsten einfach in ein Babygeschäft gehen und wie schon vorgeschlagen ein AUsstellungsstück zu kaufen.
Aber vielleicht haben die vor Ort ja auch welche auf Lager;-)
Euch viel Glück bei der Suche.
LG Nicole

P.S. ich hatte das in meiner ersten Schwangerschaft mit dem Kinderwagen, wurde immer wieder verschoben und dann war das Design auf einmal nicht mehr lieferbar: 5 Wochen vor ET#schock

Beitrag von marysa1705 31.03.11 - 10:49 Uhr

Hallo,

ist doch nicht so schlimm!
Ein eigenes Kinderzimmer braucht ein Kind doch frühestens mit 2 bis 3 Jahren. Das reicht zum Auslüften... ;-)

Wickeln kannst Du Dein Kind auf einer Decke bzw. Unterlage.
Für die Kleider machst Du ein Fach in Deinem Schrank frei.
Schlafen wollen die Kleinen am liebsten sowieso nicht allein in einem Bett, sondern nah bei Mama.

Also, keinen Stress machen... :-)

LG Sabrina

Beitrag von dk-mel 31.03.11 - 11:00 Uhr

zurücktreten! oder rabatt fordern.

wozu braucht ein baby eigtl. ein zimmer???

wenn ihr eines unbedingt haben wollt, ikea und andere "normale" möbelhäuser haben vieles auf lager gleich zum mitnhmen da.

wir stellen normale möbel zum kizi zusammen, ist viel günstiger und länger nutzbar.

beim ersten kind habe ich damals zwei hüfthohe schränke zusmmengestellt und eine wickelunterlage drauf, und dazu ein einfaches regal für die kleidung.

Beitrag von escada87 31.03.11 - 11:12 Uhr

ich würde nicht mehr zurücktreten das wäre mir zu viel Stress


aber wieso so eine Panik??? Ein Baby soll das erste Lebensjahr über unbedingt bei den Eltern schlafen und wenn es gar keine andere Schlafmöglichkeit gibt dann eben im Ehebett mit euch Zweien oder mit dir alleine und der Vater könnte für 1-2 Wochen ins WOZI auswandern... das wird er doch bestimmt aushalten oder;-);-)

Beitrag von mal-schauen 31.03.11 - 11:33 Uhr

Hast du das bei ebay bestellt???

Hatte dort auch ein schönes Kinderzimmer gesehen von dieser Firma.
Hab ja doch noch etwas mehr Zeit und bin jetzt froh schon so früh geschaut zu haben.

Kann deinen Ärger verstehen, vor allem dass die sich nicht von alleine melden.
Ich würde beim Vertrag bleiben aber mal nach Rabatt fragen...

LG

mal-schauen

Beitrag von de.sindy 31.03.11 - 13:30 Uhr

hast du irgendwo ein bild von eurem zimmer, dann kann man dir hier eher sagen wo du etwas ähnliches findest.
ich würde DEFINITIV zurücktreten. auch wenn ein kind nicht gleich ein eigenes zimmer braucht, aber mir würde es da ums prinzip gehen. und ich mein es ist schon schöner wenn man gleich alles weggeräumt und eingeräumt hat und nicht dann wenn das würmchen da ist wieder anfängt mit einräumen etc.

LG

Beitrag von zwillinge2005 31.03.11 - 16:20 Uhr

Hallo,

überlegt Euch nochmal genau, ob Ihr unbedingt ein Babyzimmer braucht.

Wir haben keins benötigt.

LG, Andrea

Beitrag von hailie 31.03.11 - 22:46 Uhr

Macht euch doch nicht so einen Stress...

Mindestens 1-2 Jahre braucht man das Zimmer nicht wirklich.
Wickeln kann man anfangs auch woanders! :-)

LG