Was kann das sein?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von l1b2s3f4 31.03.11 - 09:46 Uhr

1.) Augenmigräne ( kurzzeitige Sehbehinderung oder Augenschmerzen) ist deswegen auch schon mehrmals beim Augenarzt und über Nacht im KH gewesen.

2.) Kopfschmerzen (schon seit Jahren immer mal wieder,auch dem Arzt bekannt)


3.)Hallos (das ist neu)


Er nimmt keine Drogen,NOCH NIE !!!
Falls das jemand vermutet.
Ich habe zwar eine Ahnung,aber...ich weiß auch nicht.

Kann mir jemand einen Tipp geben.

Danke
VG Ina

Beitrag von felix0907 31.03.11 - 10:24 Uhr

Hatte er mal einen ZEckenbiss????
.. Könnte auch Borreliose sein......

Beitrag von l1b2s3f4 31.03.11 - 10:29 Uhr

Keine Zecke.

Beitrag von muckel1204 31.03.11 - 10:25 Uhr

Hat denn keiner mal auf einen Hirntumor getippt und das verfolgt? Ich würde den Arzt mal darauf ansprechen, wenn er es nicht verfolgt, den Arzt wechseln.

LG

Beitrag von l1b2s3f4 31.03.11 - 10:33 Uhr

Das ist auch mein Tipp.Ich hatte das voriges Jahr,als er wegen seiner Augenmigräne im KH war,sogar dem Arzt gesagt.
(Mein Opa starb an einem Hirntumor,da war ich aber noch ein Baby.Jetzt könnte mein Sohn selbst schon Vater werden)
Ist so was eigentlich vererbbar?
Mein Opa,Vater,ich,mein Sohn-alle haben/hatten wir Kopfschmerzen.Bei mir wurde nichts gefunden.
VG Ina

Beitrag von bleathel 31.03.11 - 11:07 Uhr

Ich hab auch öfter Augenmigräne und Kopfschmerzen. Der Augenarzt meinte das liegt haupsächlich am Klima, könnte aber auch an meiner chron. Borreliose liegen.


Hatte allerdings auch MRT etc., um organisches auszuschliessen.

Ach ja, bei chron. Borreliose kann der Zeckenbiss Jahre her sein. Ca. Die Hälfte der patienten erinnert sich an keinen Zeckenbiss und es kann in seltenen Fällen auch durch Mücken übertragen werden.


wenn das aber das Einzige symptom ist, halte ich das schon für eher unwahrscheinlich.

Beitrag von l1b2s3f4 31.03.11 - 11:18 Uhr

Er hatte noch nie einen Zeckenbiss

Beitrag von woodgo 31.03.11 - 16:08 Uhr

Die bemerkt oder sieht man manchmal gernicht. Ein Bekannter von mir konnte sich auch in keinsterweise an eine Zecke erinnern, er hat Borreliose und zwar auf´s schlimmste. Ein Bluttest bringt Klarheit.

LG

Beitrag von nicole1508 31.03.11 - 19:18 Uhr

Jap da muss Ich Dir Recht geben...Ich hab auch Boreliose ohne je ne Zecke bemerkt zu haben...Leider wurde es bei mir eben weil die "Zecke"fehlte zu spät erkannt und Ich muss mit den Folgen leben...

Beitrag von l1b2s3f4 31.03.11 - 22:26 Uhr

Er ist im KH