Ab welcher SSW habt ihr das erste Mal euer Baby im Bauch gespürt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luisami 31.03.11 - 09:54 Uhr

Bzw. den ersten Tritt bemerkt?

Und ab wann werden die Tritte dann wirklich unterscheidbar zwischen Darmgegrummel und richtigen Babytritten? Bin in der 19 SSW und überlege immer ob es jetzt das Baby war oder nicht..... fühlt sich nämlich an wie geblubber.

Beitrag von pumagirl2010 31.03.11 - 09:56 Uhr

Huhu erste ss ab der 22ssw und nun in der 2ss in der 16ssw.Kann sein das es sich bei dir noch anfühlt wie geblubber aber bald merkst du die tritte immmer mehr#winke

Beitrag von luisami 31.03.11 - 09:59 Uhr

Wäre schon wenn das zarte geblubbere unter der Bauchnabelgegend echt schon das Baby wäre..... *schwärm*

Beitrag von mumpeltrine 31.03.11 - 09:58 Uhr

Hi Luisami,

genau gestern habe ich den ersten richtig fiesen Tritt zu spüren bekommen. Ich war darauf völlig unvorbereitet und bin auch ganz schön erschrocken. Aber dann hab ich es realisiert und war nur noch am grinsen. Bin auch in der 19. SSW und habe diesmal eine Vorderwandplazenta.

Das Blubbern kann schon dein Kind sein! #pro

LG Sandra.

Beitrag von sissy80 31.03.11 - 10:06 Uhr

Ich auch GESTERN ;-);-);-);-);-)
Wollte das gerade als Silopo reinstellen #verliebt#verliebt#verliebt

GLG Sissy

Beitrag von sissy80 31.03.11 - 10:09 Uhr

Ach ja, 18. Woche #verliebt#verliebt#verliebt#verliebt
LG Sissy

Beitrag von mumpeltrine 31.03.11 - 10:17 Uhr

Hi Sissy,

tolles Gefühl, oder? Das nimmt einen so bißchen die Angst, dass mit dem Kind etwas nicht stimmen könnte! Ich find´s beruhigend.

LG Sandra.

Beitrag von sissy80 31.03.11 - 10:22 Uhr

Jaaaa, auch wenn der Bauch da ist kam ich mir zeiweise unschwanger vor.
Jetzt puckerts dauernd und ich könnte nur noch grinsen #verliebt
Gehts Dir wieder besser? Wir haben doch vor paar Tagen geschrieben wg. Bauch-Problemen... Bei mir ist es immer noch so, bei viel Action kommts wieder, und wenn ich auf dem Rücken rumlümmle ;-)

GLG Sissy

Beitrag von mumpeltrine 31.03.11 - 11:32 Uhr

Stimmt, wir hatten uns bereits zum Thema "verkrampfter Bauch" unterhalten. Es geht schon besser, zumal ich jetzt fleißig das von der Ärztin verschriebene Magnesium zu mir nehme. Klar, wenn ich länger sitze, brauchts ne Weile bis ich mich wieder unverkrampft bewegen kann, aber es ist besser geworden.

Beitrag von tulpe27 31.03.11 - 09:59 Uhr

Bei mir war es die 18. ssw! Das grummeln vom Magen ist aber auch komplett anders :-) Am Anfang war es eher ein kitzeln unter der Bauchdecke... als wenn jemand gaaanz zart über deine Haut streicht. Halt nur von unten und ohne irgendwelchen Grummelgeräusche :-)

lg

Beitrag von luisami 31.03.11 - 10:02 Uhr

Ja ist bei mir auch ohne Grummelgeräuche.... fühlt sich halt unter der Bauchdecke (unter dem Bauchnabelbereich oder auch auf der Höhe) dann so an wie ein kleines geblubber unter der Bauchdecke, etwas tiefer drin... Und dann sitzte ich immer da mit einem ??? über dem Kopf.... "War es das Baby oder doch nicht....?"
Aber in der Gegend dürfe ja jetzt nichts anderes mehr sein was blubbern kann außer die Gebärmutter mit dem Baby drin oder?

Beitrag von janina2811 31.03.11 - 10:05 Uhr

Hi,

also bei mir war das erste "Geblubber" in der 18. SSW zu spüren und ich wusste genauso wie du nicht, ob das jetzt das Baby ist.... mittlerweile bin ich mir sicher, dass das die ersten zarten Regungen waren.

So fängt´s an! Und jetzt tritt mein Kleiner mir Beulen in den Bauch ;-)

LG, Janina

Beitrag von haruka80 31.03.11 - 10:06 Uhr

HUhu,

1. SS 22. Woche und 2. SS 18.SSW
Unterscheidbar werden sie, wenn du wirklcih weißt, dass es das Baby ist, das geht recht schnell, Babys wachsen ja täglich und werden kräftiger.

L.G.

Haruka 19.SSW

Beitrag von julimo 31.03.11 - 10:09 Uhr

Bei meinem Sohnemann war es glaube ich so ungefähr in der 22./23. Woche. Und diesmal merke ich seit einigen Tagen hin und wieder mal ein kleines "gepolter" im Bauch oder bekomme manchmal einen Stupser.

Lg

Julie

Beitrag von puschel260991 31.03.11 - 10:22 Uhr

ich bin jetzt in meiner 1. ss und bin nun in der 18. ssw und bin mir langsam immer sicherer das ich unseren kleinen krümel spüren kann #verliebt jeden morgen und jeden abend um die selbe zeit etwa bekomm ich im unterleib immer gleiche stupser von innen... und da ich in den momentan auch immer das gefühl hab das es das kind is bin ich mir auch sicher das es so ist :-)

lg puschel+krümel 17+4 #verliebt

Beitrag von chris1179 31.03.11 - 10:25 Uhr

Hallo,

ich bin das erste Mal schwanger, hab ne Hinterwandplazenta und habe meine Kleine zum ersten Mal bei 18+6 gespürt, allerdings noch ganz zart.

Den ersten richtigen Tritt, den man dann auch von außen spüren konnte, gab's aber erst bei 20+5 und bei 22+6 konnte man es von außen dann auch sehen, obwohl ich übergewichtig bin.

Seit etwa 2 Wochen ist die Kurze nun aber mega-aktiv und kommt nur selten richtig zur Ruhe. Zum Glück lässt sie mich aber nachts noch schlafen ;-)

Lg Christina + Annalena (33+1)

Beitrag von zaubermaus211 31.03.11 - 10:34 Uhr

Huhu,
also ich hab mein Baby das erste Mal in der 17.ssw gespürt!
In der 16.ssw hatte ich auch so ein geblubber, konnte das aber nit eindeutig als Babybewegungen identifizieren..
Ist meine erste Ss und ich hab ne HWP. Bin in der 20.ssw und es werden jeden Tag mehr kleine Tritte/Boxer#verliebt

Zaubermaus+ Nora inside Halbzeit-7

Beitrag von co.co21 31.03.11 - 10:34 Uhr

1. SS 21. SSW (mit Hinterwandplazenta)
2. SS 15. SSW (mit Vorderwandplazenta)