Also jetzt langsam müsste der Test doch anschlagen...Tempi bleibt oben

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hoppler 31.03.11 - 09:58 Uhr

Hallo zusammen,

ich weiss, ihr seid auch keine "Wahrsager" und ich weiss nur ein Test bringt Gewissheit, aber könnt ihr mal bitte schauen...und irgendwas dazu sagen???
Bin seit einer Woche leicht Erkältet - kann das den Tempianstieg gestern und heute erklären? Hab bis jetzt noch nix ausgeklammert...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/786016/573563

War gestern beim FA, hatte jährliche Kontrolle! Alles in bester Ordnung und er konnte eine sehr gut aufgebaute Schleimhaut entdecken. 25er Test war gestern negativ...er meinte es könnte für einen Test noch zu früh sein. Mache morgen früh noch mal einen...oder eben direkt zur Blutabnahme...

Seufz...ist das aufregend...#schwitz

LG,
Hoppler

Beitrag von vanessa10130 31.03.11 - 10:07 Uhr

hallo!

Die Kurve sieht ja schonmal super aus.

Ich denke wenn der Tempianstieg mit der Erkältung zu tun hätte, dann hätte sie ja die letzte Woche schon Einfluss darauf haben müssen.

Außerdem das ist ja nichtmal erhöhte Temperatur oder so in die Richtung.

Also ich würd sagen, dass die Erkältung nichts mit dem plötzlichen Anstieg zu tun hat, aber wer weiß das schon :-)

Warum machst du nicht einen 10er? Der müsste auf jeden Fall schon anschlagen.

Drück dir jedenfalls die Daumen

Lg

Beitrag von hoppler 31.03.11 - 10:13 Uhr

Hey danke für diene Antwort!!!

Ja, würde gerne einen 10er machen, aber ich bekomme hier irgendwie keinen #schwitz
Wohne nicht in Deutschland - hier gibt's nur 25er und 50er...könnt einen online bestellen, aber bis der da ist?!

Ja, ich denke auch, dass die Tempi dann schon letzte Woche erhöht gewesen wäre (als die Erkältung kam)...Hach ich kann mich gar nicht auf die Arbeit konzentrieren und muss die ganze Zeit hier im Forum stöbern...schlimm ;-)

Beitrag von schlingelchen 31.03.11 - 10:12 Uhr

Hallo,
bei ES+16 müsste eigentlich jeder normale Schwangerschaftstest,wenn eine Schwangerschaft besteht, anschlagen.
Trotzdem viel Glück!
LG,Anja

Beitrag von hoppler 31.03.11 - 10:15 Uhr

Hmmm...ja das denke ich ja eigentlich auch...habe bei meiner ersten SS allerdings auch erst bei NMT+5 positiv getestet...naja ich muss wohl abwarten!

Danke für deine Antwort!!!

Beitrag von schlingelchen 31.03.11 - 10:23 Uhr

Wusstest du denn da den ES genau?
Immer wenn ich lese,dass Frauen sehr weit erst nach NMT getestet haben,dann waren es meist die,die einfach drauf losprobiert haben und nur wussten,wann sie in etwa ihre Mens bekommen müssten und da kann sich dann der ES eben auch mal verschieben,damit haben sie erst nach NMT positiv getestet,obwohl der ES vielleicht gerade 14 Tage her war.

LG,Anja

Beitrag von hoppler 31.03.11 - 10:28 Uhr

Ich spüre den eigentlich immer ziemlich deutlich...aber klar, eine Gewissheit hat man nie - ich warte noch ein bisschen #augen

Beitrag von schlingelchen 31.03.11 - 11:18 Uhr

Ja,dieses Warten.Da bleibt dir wohl nix anderes übrig.;-)

Beitrag von emily86 31.03.11 - 11:00 Uhr

Also wenn du nicht einen Fa termin gehabt hättest,
hätte ich glatt gesagt dein ES wäre jetzt erst gewesen!

denn ovus positiv, ZS gut, Tempi ab ZT31 gestiegen...

aber der Fa hätte ja was gesagt...

also heißt es weiter warten und morgen nochmal testen!

viel #klee

Beitrag von sweetannie 31.03.11 - 11:13 Uhr

Habe erst bei ES+18 mit einem 25er positiv getestet!!

Beitrag von hoppler 31.03.11 - 11:27 Uhr

Danke :-) Das lässt hoffen #schein
Bei meiner ersten SS war das auch relativ spät ... hach mensch wie spannend!!!