Umstandsmode für 2 Hochzeiten!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von 19face84 31.03.11 - 10:35 Uhr

Hi ihr Lieben!

Vielleicht könnte ihr mir ja einen guten Tipp geben.

Ich muss im Juni zu einer Hochzeit, da wäre ich dann in der 23. woche, hab dann also schon etwas Bauch. Das ist da schon etwas edler aber ich habe trotzdem eigentlich keine Lust soooo viel Geld aus zu geben. Ein langes Kleid wäre mir ja fast am liebsten.

jetzt kommt das große problem: im Sebtember 3 Wochen vor ET muss ich zu einer anderen Hochzeit. Die Gästen sind vollkommen unterschiedlich, wenn ich das selbe Kleid also 2 mal tragen würde, würde das keiner merken. Es ist da zwar nicht ganz so edel, aber ich sehe auch irgend wie nicht ein mir 2 Outfits zu zu legen! ABER: bis dahin ist mein Bauch ja schon ein ganz anderer! Passt sich so ein Kleid da dann an oder wie funktioniert das? Ich hab ja echt keine Ahnung!

Und erschwerend kommt noch hinzu, dass ich Kleidergröße 46 brauche.

Ich bin echt verzeifelt, könnt ihr mir da vielleicht ein paar Tips geben.

Danke und gruß

Karin + Würmchen 14. Woche

Beitrag von catch-up 31.03.11 - 10:47 Uhr

Also ich glaub dir bleibt gar nichts anderes übrig als kurzfristig die Kleiderwahl zu treffen!

Du hast eben keine Ahnung, wie du jeweils im Juni oder September aussehen wirst! Vielleicht kannst du zur 2. Hochzeit schon gar nicht mehr hin gehen (also ich hätte es nicht gekonnt, mein Baby war in der 37. SSW schon 2 Wochen alt).

Also, abwarten und Tee trinken! #winke

Beitrag von michi78 31.03.11 - 15:34 Uhr

Hallo

Also ich hab mir damals beim Babywalz ein schwarzes Strechkleid bestellt mit Rosa Bolero Jäckchen und BAuchband . Bei der Hochzeit meiner Freundin war ich in der 21 SSW und bei der Goldenen Hochzeit meiner Oma+Opa in der 30 SSW.

LG

Beitrag von friedelinde 04.04.11 - 19:27 Uhr

Hallo, Karin,

also meiner Erfahrung nach sind die Umstandskleider immer auf Zuwachs geschnitten und wenn Du großzügig und im Zweifelsfall eine Nummer größer kaufst, dann dürfte es kein Problem sein, ein Kleid für Juni UND September zu finden.

Bei bellissimama.de hatte ich z.B. dieses Stretchkleid gekauft:

http://bellissimama.de/umstandsmode/umstandsmodefuermollige/umstandskleidermollig/umstandsabendkleid48schwarzlinique.php

Die haben da eine eigene Rubrik ab Konfektionsgröße 46, was ich total praktisch fand, denn ich habe in meinen Schwangerschaften leider immer ziemlich zugenommen und nichts ist frustrierender, als in den "normalen" Läden, die fast immer bei 44 aufhören das ein oder andere Kleid zu finden, das dann immer zu klein ist.

Das Kleid ist total dehnbar und nachdem ich mir seitlich Abnäher habe reinmachen lassen (habe auch gut wieder abgenommen *freu*), trage ich es auch jetzt nach der Schwangerschaft weiter.