wie hat ihr den 1.geburtstag eures kindes veranstaltet?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von opelmaus 31.03.11 - 10:50 Uhr

hallo

mein sohn wird am sonntag 1 jahr alt und ich habe null planung was ich alles machen soll?

welchen kuchen?
was soll ich zum abendbrot machen?
braucht man für einen 1 jährigeen irgendwelche deko?
was kann man schenken

würde mich über zahlreiche antworten freuen


lg melanie

Beitrag von fbl772 31.03.11 - 10:54 Uhr

Ehrlich gesagt war unsere einzigste Deko der Geburtstagskuchen - schön bunt mit Smarties belegt und eine Geburtstagskrone für das Geburtstagskind.

Die Kleinen verstehen das doch noch gar nicht :-)

LG
B

Beitrag von lydia08 31.03.11 - 10:56 Uhr

Hallo!

Bloß keinen großen Aufriss.

Deko ein paar Luftballons.
Kuchen - für den Kleinen einen einfachen Rührkuchen und vielleicht für die Gäste? einen anderen Kuchen noch.
Zum Abendbrot haben wir Nudeln mit Tomatensoße gemacht, weil das der Kleine gern mit gegessen hat.
Schenken kann man Motorikschleife, Steckspiel (also ein Spiel wo man so Bausteine reinstecken kann) und Nachziehtier oder eben Gutschein für erste Schuhe und nächsten Autositz!

War ein sehr schöner Tag!

Also dann viel Spaß bei den Vorbereitungen!

Lydia08.

Beitrag von agra 31.03.11 - 11:03 Uhr

Huhu

bei uns war ein luftballon mit helium deko und er absolute renner.die geschenke waren uninteressant ;-)

morgens sind standen wir mit wunderkerzen und musik am bettchen.fand unser kleienr auch total toll und merket gleich heut ist was besonderes.

ansonsten ein kleinen kuchen, z.b.benjamin blümchen torte gabs und geburtatgsmusik.er liebete die musik, gibts bei rossmann.er hat getanzt wie ein weltmeister.

war ein toller tag.

liegt schon ein jahr zurück...

lg und viel spaß

Beitrag von yozevin 31.03.11 - 11:15 Uhr

Huhu

Wir hatten einen klassischen Kindergeburtstag mit Deko, Partyhütchen (#verliebt) und Torte, ebenfalls übrigens die Benjamin Blümchen Torte! Bei unserem Großen war es nur Kaffee trinken mit der Familie, bei unserer Kleinen Kaffee trinken und abends hatte ich Quiche gemacht!

Auch wenn Deko etc eher was für die Eltern ist, finde ich, dass es dazu gehört! Da lass ich mir auch nicht reinreden!

LG

Beitrag von louisselma 31.03.11 - 11:16 Uhr

Hallo,

also ich muss sagen wir haben den 1. Geburtstag von unserem Sohn ausgiebig gefeiert und habe es gehasst, wenn irgendjemand sagte: "Er bekommt es ja eh noch nicht mit"
Zu seinem Geburtstag haben wir früh den Tisch gedeckt mit lecker Essen und einem Geburtstagszug mit Kerzen, Luftballons, Musik etc. Natürlich gab es auch noch einen kleinen Geschenketisch. Und ich hab Rotz und Wasser geheult. #heul
Leider hatte mitten in der Woche niemand Zeit zum Kaffee zu kommen und so sind wir mit ihm in einen Indoorspielplatz gefahren. Seine Augen haben geleuchtet als er das Riesenbällebad sah und natürlich durfte eine Fahrt in einem Elektoauto mit Papa nicht fehlen.

Am darauf folgenden Samstag haben wir dann richtig gefeiert. Gebacken habe ich eine Frischkäse-Zitronentorte belegt mit Kiwi und Banane. War der absolute Renner. Alle haben für ihn gesungen und er hat große augen gemacht. Und ja ich denke er hat es mit bekommen. Natürlich haben wir die ganze Wohnung geschmückt.

Bekommen hat er von uns:
* Bobby Car
* Geschirrset mit Besteck
* Spielzeugtelefon
* Mega Bloks
* Klamotten

LG

Beitrag von sternenauge 31.03.11 - 11:22 Uhr


Für meinen kleinen habe ich einen Dinkelkuchen gebacken in Lokomotiv-Form.

Einen Zahlenluftballon mit Helium aufgeblasen. Und noch so ein paar Luftballons.

Ich bereite jedes Jahr einen kleinen Geburtstagstisch vor mit seinen Geschenken, mit seinem Geburtstagskranz, davor eine schöne Girlande etc. den der kleine nach dem aufstehen entdeckt, da weiß der kleine, heute ist mein Tag.

An dem 1. Geburtstag war nur die Familie da. Hab aber später noch eine Feier mit seinen kleinen Freunden gemacht.

Beitrag von evegirl 31.03.11 - 11:26 Uhr

Zum 1 Geburtstag habe ich alles mit Winnie Pooh Deko beschmückt den Eingang der Haustür und das Wohnzimmer, alle waren sehr begeistert.
Kuchen geb es verschiedene und schön Bunt.

Schenken kann man soviel überleg dir was dein Kind hat und was er nicht hat was sinnvoll wäre wir zb. ein Bobbycar, ein schönes Buch, es gibt sovielen.

Beitrag von tuttifruttihh 31.03.11 - 12:33 Uhr

Dein Sohn hat Sonntag Geburtstag und Du stellst die Überlegungen erst jetzt an? Bei uns wird viel länger im Vorraus geplant. Fiona wird in 3 Wochen 1. Wir feiern den Tag mit Familie und den Paten (können wir nicht am Wochenende machen, weil da Ostern ist). Deko wird super bunt mit vielen Luftballons und Luftschlangen. Da wir eine große Verwandtschaft haben bekommt Fiona wahnsinnig viele Geschenke (meiner Meinung nach zu viele, aber es konnte sich auch keiner überreden lassen Geld zu schenken):
Bobbycar
Dreirad
Spielküche
Wippe
Spieltisch
Kreisel
Kugelbahn
Puzzle
evt. eine Holzeisenbahn
...
Kuchen werden wohl auch sehr bunt. Auch wenn Fiona die Bedeutung des Tages noch nicht versteht, so merkt sie doch zumindest, dass der Tag etwas besonderes ist und fürs Familienalbum gibts ein paar hübsche Bilder :-)

Lg und viel Spaß bei der Feier!

Beitrag von new-mom 31.03.11 - 13:07 Uhr

Hallo,

wir haben die zwei Omis eingeladen und 3 Freunde und Mamis aus der Krabbelgruppe.

Wir hatten dann Kaffee und Kuchen, ein paar Luftballons im Garten und bunte Tischdecken unsd so was. Die Kids haben im Sandkasten (das war das Geschenk) gespielt und sich total gefreut.

Durch den Besuch (2 Omis sind anstrengend!!!) und den ganzen Tag an der Luft war mein Kleiner auch am Abend sehr muede und ich bin froh ich habe nicht mehr Leute eingeladen, sonst haette das nur in geweine ausgeartet.

Fuer viele hier ist das vielleicht eine ruhige Party - wir fanden es toll und ich fand das die Party genau zum Temperament meines Sohnes gepasst hat.

LG
new mom

Beitrag von stupsi99 31.03.11 - 13:14 Uhr

Mit einem Jahr bekommt das baby noch nichts mit. Hier geht es einfach um uns Mütter und ich würde ehrlich gesagt auch nicht mehr als noch ein oder max 2 Babys einladen. Das wäre doch noch zu früh. Deko ist auch etwas für Mütter, nicht die Kleinen.... Viel Spaß beim Feiern,
J

Beitrag von marzena1978 31.03.11 - 14:33 Uhr

Also wir haben es krachen lassen!!!!#fest
Für mich ist der erste Geburtstag was Besonderes.:-) Deko gehört auch dazu, es ist ja kein gewöhnlicher Kaffeeklatsch. Mein Sohn hat riesengrosse Augen gemacht als er die Deko gesehen hat.:-)
Bei uns gab es viele bunte Luftballons, auch welche mit der 1 drauf, Luftschlangen, Girlanden, Deckenhänger mit der 1 usw.
Der Geburtstagstisch war in Winnie Pooh Style dekoriert und wir hatten so an die 35 Leute hier auf zwei Tage verteilt. Ich muss aber dazu sagen das mein Mann und ich eine sehr sehr grosse Familie haben und es sind auch fast alle gekommen.:-p
Mein Sohn hatte letzten Sonntag die Geburtstagsfeier, wir haben Kaffee und Kuchen gemacht und dann gegen Abend gab es kalte Wurst/Schinken/Käse Platten, die lassen sich super vorbereiten.;-)
Als Kuchen hatten wir: Krümelmonstermuffins, Apfeltorte, Rüblikuchen, 2 Erdbeerkuchen und einen Zitronen und Bananenkuchen als Zug.#mampf#torte
Ich hab noch für Tobias eine Krone gebastelt und ein Shirt mit der Aufschrift "Ich bin 1" machen lassen.#verliebt
Es war viel viel Arbeit aber es war auch ein wunderschöner Tag. Das sie nichts mitbekommen kann ich nicht sagen, mein Sohn hat sehr wohl gemerkt das was anders ist.;-)
Als Geschenk gab es von uns ein Bällebad, Sommerkleidung und das Zoo von Little People.:-D

Ich wünsche euch ein schönes Geburtstagsfest.#paket

Lg Marzena#winke