Wann SST richtig negativ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von minki79 31.03.11 - 10:59 Uhr

Hallo,

ab wann muss man denn dem negativen SST (10er) Glauben schenken? Ich bin halt im 1. ÜZ nach Pille, hatte um den 13.03. Ziehen in der linken Leistengegend und am 24./25.03. ganz dolles Ziehen im UL mit echt heftigen Schmerzen beim Laufen. So war es vor der 1. SS mit dem ES, bei welchem es geklappt hat auch. Falls mein Zyklus nach Pille wieder bei 28Tagen liegt, wäre gestern NMT gewesen.

Ich habe keine Anzeichen für Mens, hatte aber Anfang der Woche ganz viel ZS und ab gestern Abend trocken. Heute Morgen hab ichs nicht mehr ausgehalten und einen SST gemacht. Leider neg.

Ich bin ein Nervenbündel und weiß nicht, wann nun meine Mens kommen müsste. Ich bin mir eigentlich sicher, dass ein ES stattgefunden hat, weil ich dann immer dieses ganz dolle Ziehen hatte. Aber dann müsste doch nun endlich mal Mens kommen oder Test positiv sein, oder?

Könnt Ihr mir irgendwas raten, außer mich zu erschießen, damit ich ruhiger werde? #zitter Danke!

Beitrag von sweetannie 31.03.11 - 11:02 Uhr

Schau dir mal diese Tabelle an, da steht ab wann welcher SST sicher ist:

http://up.picr.de/5972878.jpg

Gruß

:-)

Beitrag von sweetannie 31.03.11 - 11:04 Uhr

Ach ja und wenn dein ES am 24./25. März war, dann bist du ja jetzt erst ES+6/+7... also viel zu früh für einen Test!!!

Beitrag von wartemama 31.03.11 - 11:05 Uhr

Da es Dein 1. ÜZ nach Absetzen der Pille ist und Du nicht weißt, wann Dein ES war (MS ist kein geeignetes Mittel, um diesen zu bestimmen), bleibt Dir wohl nur die Geduld. Die wenigsten Frauen haben nach Absetzen von hormonellen Verhütungsmitteln einen "schönen" Zyklus.

Warte noch eine Woche und teste dann ggf. erneut. #klee

LG wartemama

Beitrag von juliet1311 31.03.11 - 11:05 Uhr

Da das der erste Zyklus nach deiner Pille ist, darf es dich nicht wundern, wenn er nicht genau 28 Tage beträgt. Bei vielen Frauen muss er sich erst wieder einpendeln. Ich würde noch eine Woche warten und wenn die Mens dann noch nicht da ist dann nochmal testen oder zum FA gehen.
Da helfen keine guten Worte, du wirst warten müssen, sorry! Aber erschießen werden wir dich nicht, wo kämen wir denn da hin??? ;-)

LG Juliet

Beitrag von juliet1311 31.03.11 - 11:08 Uhr

Ähm, und du solltest dich auch nicht erschießen! ;-) (Wer lesen kann ist klar im Vorteil, sag ich immer wieder, vielleicht sollte ich mich auch mal dran halten!!! #klatsch)

Beitrag von minki79 31.03.11 - 11:10 Uhr

Danke für Eure Antworten. Ach, weiß ich ja selber, dass ich warten muss, ist eben sooo schwer! :-(
Dann versuche ichs nächste Woche nochmal.
LG, Minki