Was ist die Beste Marke ( Pre-Nahrung )

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von sweetdreams85 31.03.11 - 11:32 Uhr

Huhuhu,

Ich habe am 12.03. entbunden... Im moment pump ich ab und die Kleine bekommt das uebers Fläschen....

Leider habe ich bei den anderen Kids die erfahrung gemacht, dass ich nicht ueber den 3.ten Monat komme, da sättigt die Milch wohl nicht mehr.

Nun ist es auch so, dass mein Tagesplan ziemlich voll ist, durch die anderen Kids auch,.... und somit stress nicht vermieden werden kann.
Dadurch reduziert sich die Milch auch ...

Meine Hebamme meinte ich soll mal Pre-Nahrung holen, dass falls wirklich nix mehr kommt, das was da ist.

So nun welche Marke ist denn nu am besten???
Sie sagte gleich Hipp ...

Ich hatte damals immer Aptamil ... aber die Marke ist jaaa #augen teuer geworden ^^ ...

Mit welcher habt ihr gute erfahrung gemacht???

lg sweet

Beitrag von nadine.m21 31.03.11 - 11:41 Uhr

Als mein kleiner mit Bauchschmerzen zu kämpfen hatte,hatte ich Beba Sensitiv.Danach hatte ich Alete.
Alete hatte ich schon bei dem grossen.

Lg

Beitrag von kullerkeks2010 31.03.11 - 11:47 Uhr

Wir haben Milasan Pre gegeben...weil es die auch im KH gab:-)

Bin damit super zufrieden und teuer ist sie auch nicht unbedingt...

Jetzt sind wir bei Milasan 1 und bin immer noch zu frieden:-)

LG Janine + #baby Jeremy (8Monate)#verliebt

Beitrag von 3aika 31.03.11 - 11:51 Uhr

1. kind hipp
2. kind milupa milumil
3. kind milupa milumil, jetzt bekommt er humana AR weil er spuckt, er findet aber miluoa besser

Beitrag von melle0981 31.03.11 - 11:52 Uhr

Hallo

Die Nahrung, die dein Baby am besten verträgt.

Nach vielen ausprobieren bin ich bei meinen Zwillingen jetzt bei Aptamil AR wegen vermehrten spucken angekommen und bei Bebivita 1.

Vertragen sie jetzt endlich super und ih bin froh, dass wir jetzt nicht mehr wechseln müssen.



LG
Melle mit Twins

Beitrag von felix.mama 31.03.11 - 11:59 Uhr

Muttermilch sättigt genauso stark wie Pre Nahrung. Das ist ein trugschluss. Warum pumpst du denn überhaupt?

Also bei uns gab es nur Aptamil, für mich die beste. Ich schaue bei meinem Kind nicht aufs Geld!

Beitrag von sweetdreams85 31.03.11 - 13:51 Uhr

Hi,

weil die eine brust eine problembrust ist und sie ständig aufreisst, habe immer nur auf der einen seite angelegt, aber die ist im moment sehr wund, ...daher pumpe ich jetzt tagsueber ab und nachts geb ich noch die eine seite.

lg

Beitrag von brautjungfer 31.03.11 - 16:14 Uhr

Hallo,

ich würde eine Stillberaterin in dem Fall zu Rate ziehen. denke sie weiß da mehr Rat als eine Hebamme ( es sei denn sie hat eine Zusatzausbildung)

lg

Beitrag von lumidi 31.03.11 - 12:27 Uhr

Hallo,

die beste Milch ist die, die dein Kind verträgt. Es kann Hipp sein oder auch ne andere Marke.

Wir geben Hipp Plus, jetzt Combiotik. Davor hatten wir Humana gegeben, aber die hat er nicht vertragen. Seit dem 3. Monat bekommt er nun Hipp und er verträgt sie gut.

LG

Lumidi

Beitrag von lintu 31.03.11 - 12:43 Uhr

Wir hatten immer Milupa Milumil. Erst die Pre jetzt die 1er.

LG Lintu

Beitrag von urmel29 31.03.11 - 12:48 Uhr

Hallo,

Lactana von Töpfer.

lg
s´urmel

Beitrag von hoffehoffe1985 31.03.11 - 12:52 Uhr

Also ich hab Humana pre ha gefüttert und war zufrieden. Bin irgendwann auf 1er ha umgestiegen…auch super.
Solche Antworten wirst du ja jetzt von jedem hier bekommen;)
Vielleicht schaust du danach, welche Milch es in dem Supermarkt/Drogeriemarkt deines Vertrauens gibt, damit du nicht immer rumrennen musst.

Hatte das bei der Humana, dass sie es plötzlich im DM nicht mehr verkauften und ich dann nur noch einen LAden hier in der Stadt hatte, wo ich das bekam. Hab dann bei DM mal angefragt, ob sie es wieder rein nehmen können und das hat geklappt. Könnte auch ne Entscheidungshilfe sein.

Beitrag von sabriina 31.03.11 - 12:54 Uhr

ich denke man kann das so pauschal nicht sagen welches die BESTE ist.

jedes kind ist unterschiedlich.

Also wir hatten am Anfang BEBA, allerdings hatte sie davon bauchschmerzen bekommen, dann haben wir aptamil ausprobiert, davon blieb aber absolut nix drin.

dann haben wir mal bebivita ausprobiert und ich muss sagen wir sind seitdem super zufrieden. bauchschmerzen sind auch von einen auf den anderen tag verschwunden gewesen.

Beitrag von sarahjane 31.03.11 - 14:27 Uhr

In der Regel am besten sind Hipp und Humana, im Zweifel allerdings die Milch, welche das Baby am besten verträgt.

Aptamil hat miserable Testergebnisse erzielt, allerdings enthält sie die meisten wertvollen Zusätze, und Ökotest testet extrem streng.

Premilch ist auf jeden Fall das Beste, wenn keine oder nicht ausreichend Frauenmilch zur Verfügung steht.

Gut wäre es, auf den Zusatz von LCP(ufa) zu achten.