Ideen gesucht! Bastelprofis? Brauche jede Menge ...

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von chaos-delight 31.03.11 - 11:38 Uhr

... kleine Behälter mit Deckel.

Hallo ihr lieben,

heute brauche ich mal eure kreativen Köpfe - mein eigener mag heut nicht. ;-)

Meine Tochter besitzt ziemlich viele Puzzles. Die meisten sind jedoch nicht in normalen Packungen, sondern es gehört jeweils nur eine Pappe dazu, auf die das Puzzle passt. (Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine #gruebel)

Das Problem ist, dass die ganzen Puzzleteile immer aus den Pappen fallen. Ich habe nun schon einige Teile in so kleinen Bechern vom Nudelsalat oder Fleischsalat verstaut. Aber das sieht furchtbar hässlich aus und gut stapeln kann man es auch nicht, weil die Becher meist unterschiedlich geformt sind.

Was mach ich denn bloß mit den ganzen Puzzleteilen? :-(
Ich suche irgendwelche Schachteln oder vielleicht auch kleine Tupperdosen oder sowas ... Habt ihr eine Idee? Kann man sowas basteln? Ich möchte das Problem möglichst preiswert lösen, da es sich um ca. 20 Puzzles handelt.

Ich bin auf eure Ideen gespannt ...

Liebe Grüße und vielen Dank schonmal!
chaos

Beitrag von andrea87 31.03.11 - 11:42 Uhr

Hallo,

wir haben vom Ikea so eine 3er Packung mit Kistchen. Sind nicht groß und kosten glaub 2,99. Haben auch ne Menge Puzzle:-)

Ansonsten ums ganz preiswert zu machen, frag mal bei Deichmann oder Reno ob sie dir kleine Schuhkartons aufheben können. Die Kleinen von Kinderschuhe. Und die kannst du ja dann z.B. bekleben oder anmalen.

LG Andrea

Beitrag von 280869 31.03.11 - 12:40 Uhr

Ohja die Teile kenne ich und wenn es mal gebaut werden sollte fehlte ein Teil.

Ich hatte mir damals ist so einen Pfennigladen Klettverschlußband besorgt,solches was man aufkleben kann, die kamen an die Teile dran und wurden dann auf die Pappe geklettet. Ging leicht ab und kein Teil verschwand.Der einzige Nachteil, (störte aber meine Kinder nicht) war,das die Teile höher als der Rand lagen.

Zuvor hatten wir sie in Prospekthüllen in einem Ordner, ging aber nur mit den Kleinen.

VG 280869

Beitrag von ennovi 31.03.11 - 13:07 Uhr

Ich habe die Ränder auf Pappe geklebt, so wird das Puzzle stabiler und sie lassen sich gut stapeln.

LG

Beitrag von biene81 31.03.11 - 17:27 Uhr

Hast Du einen Nanu Nana in der Naehe? Dann geh mal da hin! Habe dort gestern super schoene Pappschachteln in verschiedenen Groessen gekauft, teilweise unter einem Euro.

LG

Biene

Beitrag von rain72 31.03.11 - 23:37 Uhr

Hallo,
es gibt auch Prospekthüllen in DIN A3, in die müssten dann die Pappen mit den Teilen passen.
LG
rain

Beitrag von chaos-delight 03.04.11 - 18:00 Uhr

Ihr lieben,

ich danke euch für die vielen Vorschläge und Ideen.
Ich bin sicher, da ist was für mich dabei.

Viele liebe Grüße
chaos