Wie kommt ihr an neue Rezepte??

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von zoora2812 31.03.11 - 11:42 Uhr

Hallo,

ich koche immer nur das Selbe, schrecklich...

Ihr seid doch die echten Experten ;-) woher krieg ich neue einfache Rezepte, die man nachkochen kann, ohe ewig langen Aufwand oder so.

Ich hab schon bei Chefkoch geguckt, aber da wurde ich irgendwie nicht fündig :-(

Vielleicht habt ihr Tips??

LG

Beitrag von emmy06 31.03.11 - 12:18 Uhr

heute im wunderkessel - forum gefunden....

gemüsecremesuppe aus tk-gemüse - meine abgeänderte und soeben gekochte form

- blumenkohl, möhren, erbsen, mais und broccoli --- alles tiefkühlware
- dies mit wasser oder gemüsebrühe aufkochen, pürieren,
- (wer möchte kann noch etwas schmelzkäse, sahne, milch oder dergleichen beifügen... habe ich nicht gemacht, da ich keine lactosefreien produkte im haus hatte )
- abschmecken mit salz, pfeffer, muskat
- je nach gewünschter konsistenz - suppe noch andicken, ich mache das meist mit pürierten vollkornhaferflocken


da ich das im thermomix zubereitet habe, lief das essen machen heute völlig nebenher.... nur ab und an mal abschmecken und zum pürieren hochdrehen...


lg

Beitrag von flipper76 31.03.11 - 12:40 Uhr

Huhu,

wie bei Chefkoch nix gefunden #kratz das geht? Ich könnte da einen Kochplan für 3 Jahre zusammenstellen ;-)

Ansonsten hab ich sehr viele Kochbücher, kaufe mir manchmal Koch-Zeitschriften oder halt andere Seiten im Netz. Die Auswahl ist ja riesig...

LG flipper76

Beitrag von brigge67 31.03.11 - 12:47 Uhr

Hi

also normalerweise finde ich bei Chefkoch immer was...
ich hab aber auch die lisa kochen&backen, da sind immer tolle Rezepte drin, leicht zum Nachkochen und auf den Saison-Einkauf abgestimmt.
Kommt 1x im Monat und kann ich für "Ideenlose" Tage nur empfehlen :-)

lg
brigge

Beitrag von schwilis1 31.03.11 - 13:56 Uhr

ich hab irgendwie ewig viele Kochbücher hier. die meisten sind tiereiweißfreie Vollwertkost. dann hab ich mir ein veganes Buch mit italienscher Küche gegönnt (herrliche Rezepte und man braucht kein soja gedöns)
dann hab ich mir jetzt am WE, von meinem Dad so ne ganze Reihe kochbücher mitgebracht (da die eh nur tiefkühlfraß futtern und eines glücklichen Kurzen Todes sterben, dafür mit satten Bäuchen und essenstechnisch befriedigt) fand ich es ok...
ja die veganität macht mir heute mal wieder zu schaffen.

Beitrag von lilaluise 31.03.11 - 15:35 Uhr

hast du ein rezept für einen veganen waffelteig?

Beitrag von engelsmami 31.03.11 - 17:26 Uhr

Hallo

Also ich muss erhlich sagen, bei Chefkoch hab ich auch noch kein einziges, mich ansprechendes Rezept gefunden, die Seite liegt mir absolut nicht #schein

Ich liebe dafür diese Seite: http://www.kuechengoetter.de

Da kann man sich kostenlos anmelden, Rezepte in seinen Favoriten sammeln oder sie sogar als Buch drucken lassen #pro

Dann kauf ich mir immer mal wieder Koch & Back Zeitschriften.
Seit einiger Zeit koch ich auch ganz gerne mal frei nach Schnautze und was gerade noch so im Kühlschrank ist. Scheint auch ok zu sein, denn bisher leben meine Männer noch :-p

Liebe Grüße
Christine

Beitrag von curly3 16.04.11 - 19:53 Uhr

die seite ist toll

Beitrag von die-anette 14.07.11 - 06:50 Uhr

Hier sind noch ein paar Sachen:

http://www.abnehmen-nach-schwangerschaft.de/tag/leichte-rezepte-zum-abnehmen-2