Bitte nicht schimpfen,heute ein vorsichtiges Outing bekommen, traurig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stolze.mama2 31.03.11 - 11:50 Uhr

Ich weiß manche von euch denken das ich total blöd bin.
Mir ist es auch wirklich sehr wichtig das es meinem Baby gut geht und es gesund ist.
Bin heute 15+6ssw und der FA meinte das es wahrscheinlich ein Bub wird, aber sie es erst beim nächsten Termin sicher sagen kann.
Ich habe einen Sohnemann der 2 Jahre alt ist und den ich soooooo sehr liebe#verliebt

Ach weiß gar nicht was los ist mit mir, ich sollte mich doch freuen, aber ich könnte echt heulen das es noch ein Junge wird:-( Bin doch nicht normal:-[


sorry fürs gejammer#bla#bla

lg

Beitrag von corry275 31.03.11 - 11:54 Uhr

Hi,

na lass dich mal überraschen. Meine Schwägerin hat auch in der 16SSw ein Jungenouting bekommen. Letzte Woche rief sie an (25SSW) es wird wohl doch ein Mädel ;-)

Und mal ganz im ernst, jeder hat doch seine Wünsche und ist dann erstmal entäuscht, wenn´s dann doch das andere Geschlecht wird.

LG

Beitrag von klara4477 31.03.11 - 12:20 Uhr

"Und mal ganz im ernst, jeder hat doch seine Wünsche und ist dann erstmal entäuscht, wenn´s dann doch das andere Geschlecht wird."

Nein, jeder ganz sicher nicht!

Beitrag von corry275 31.03.11 - 13:14 Uhr

O.k. ändern wir es in viele oder einige.

Wobei ich mich eigentlich erstmal nur auf die Wünsche beziehen, wenn man schon einen bestimmten hat, wollte. Mag sein, dass ich etwas falsch formuliert hab.

Geb zu es gibt genügend denen es egal ist welches Geschlecht es wird....

Beitrag von klara4477 31.03.11 - 15:45 Uhr

Na dann sind wir uns ja einig ;-).

Ich bin eine von denen, denen es total egal ist.
Und ehrlich gesagt kann ich es auch nicht verstehen wenn man wegen einem bestimmten Geschlecht enttäuscht ist, ABER, jedem das seine.

Beitrag von cankus 31.03.11 - 11:58 Uhr

Ach, sei doch nicht traurig, kannst du beim 3. Kind werden wenns wieder ein Junge wird;-)
Für deinen Sohnemann ist das doch supi das er einen Brüderchen als Spielpartner bekommt.

LG

Beitrag von osterglocke 31.03.11 - 11:58 Uhr

Hallo #winke,
ich bekomme Zwillinge und als ich erfahren habe, dass es zwei Jungs werden ging es mir genauso wie Dir #augen.

Ich hatte auch sofort ein schlechtes Gewissen, schliesslich können froh sein, dass wir überhaupt Eltern werden dürfen... Aber ist doch auch irgendwie klar, dass wir gerne auch eine Tochter gehabt hätten. Ich hätte so gerne Frisuren gemacht und gebastelt und hab Sorge, ob ich den Jungs überhaupt etwas bieten kann, weil sie wahrscheinlich ganz andere Interessen haben als ich.

Ich werde beide lieben und freu mich sooo auf sie und hab mich inzwischen auch etwas daran gewöhnt eine Jungsmama zu werden. Aber anders ist das schon...

Liebe Grüße
Osterglocke

Beitrag von dk-mel 31.03.11 - 11:58 Uhr

dann tauschen wir einfach!

ich hätt auch gern einen jungen nach meiner tochter, aber ich ahne, dass es doch ein mädel wird. ist auch okay, dann kenne ich das prozedere wenigstens schon;-)

hatte damals auch ein jungenouting und erst zehn wochen später wars doch ein mädel. aber daran denkt man dann gar nicht mehr...

Beitrag von julie1108 31.03.11 - 11:58 Uhr

Hey,

du bist normal, jedoch hormongesteuert :). Guck mal, das ist doch super, dann hat dein anderer Kleiner einen Bruder, mit dem er super spielen kann. Das ist doch toll.

Lieben Gruß

Beitrag von ladyphoenix 31.03.11 - 11:58 Uhr

Ich denke du bist blöd
#schimpf #schimpf #schimpf

#liebdrueck
Ne mal im Ernst: Deine Gefühle sind völlig normal, klar das sich jeder insgeheim ein Geschlecht wünscht (nur ich nicht ;-) ) und dann ist man enttäuscht wenns eben nicht so ist und dann kann man es nicht mal mehr ändern oder umtauschen ;-)
Aber hey, du bekommst ein süßes kleines Baby und brauchst nicht wirklich viel neu kaufen. Ich fänds cool nach der Arbeit heim zu kehren zu 'meinen Männern' und vielleicht wird das 3. dann ja ne Püppi #schein
Wenn ich bald vonner Arbeit komm, dann wartet mein Mann mit seinem 'Harem' auf mich ;-) Bekomm jetzt mein zweites Mädel und ich hätt n Jungen echt coll gefunden aber ich freu mich dann eine Prinzessininmama zu sein, Mama und ihre beiden Mädels #verliebt
Du wirst deinen kleinen Prinzen genauso lieben wie du eine Püppi geliebt hättest, ganz bestimmt #liebdrueck

Liebste Grüße
LadyPhoenix

Beitrag von guitti 31.03.11 - 11:59 Uhr

Nein, hier schimpft keiner. Man will es nicht zugeben, aber letztendlich hat man doch ein Wunschgeschlecht. Gerade beim zweiten. Ich bin mit dem ersten schwanger und mir ist es wirklich egal, hatte aber irgendwie immer dieses Bild mit grosser Bruder, kleine Schwester im Kopf. (Hab auch nen grossen Bruder.) So wie es aussieht wird es ein Junge. Und wenn irgendwann das zweite ansteht möchte ich gerne ein Mädchen. Aber, letztendlich kann man es sich ja nicht aussuchen. Wäre am Anfang auch ein bisschen enttäuscht wenn es wieder ein Junge wird, aber letztendlich glücklich wenn es einfach nur gesund ist. Du wirst dich natürlich an den Gedanken eines zweiten Jungen noch gewöhnen und ihn einfach nur lieben.

LG Guitti 17. SSW

Beitrag von gruene-hexe 31.03.11 - 12:00 Uhr

Hey, manchmal machen Hormone mit uns wirklich sehr verrückte Dinge #liebdrueck Wir Schwangeren sollten oftmals als unzurechnungsfähig erklärt werden :-P
Sei nicht so streng mit dir selber, ich glaube du freust dich sehr, nur hat dich deine Erwartungshaltung übermannt und nun kommts anders. Alles halb so wild, das vergeht :-)

Hier ein paar Pros für einen weiteren Jungen:

- Du musst nicht viel neu kaufen, du hast schon alles in den passenden Farben

- Jungenmamas sind härter im nehmen ;-)

- Jungs sind nicht so zickig wie Mädels

und, du musst dich nicht so schnell mit Prinzessinnenkram herumschlagen *lach*

Meine Tochter will alles in Rosa haben.... ALLES! Ihre Tapeten für ihr neues zimmer sollen Pink, ein anderes Pink und dazwischen Pink/Rosa sein. Na, hast du ein klein wenig Mitleid mit meinen Augen?

Lieben Gruß
Michaela

Beitrag von flowerferry 31.03.11 - 12:02 Uhr

Ich bin etwas verwirrt da du schreibst du wärst 15+4, im Profil steht aber 15.Woche.
Ich denke dass es wirklich noch sehr früh für ein wirkliches Outing ist. Warte mal ab :)
Ich kann deine Enttäuschung aber verstehen.Ich habe zwei Mädels im Alter von 9 Jahren und fast 2 Jahren und bin jetzt schwanger mit Zwillingen.
Irgendwie habe ich auch "Angst" davor dass es Jungen werden. Das Unbekannte im Doppelpack, ich wüsste erstmal nicht damit umzugehen.

Ich wünsche dir das, was du dir wünschst :)

Beitrag von stolze.mama2 31.03.11 - 12:20 Uhr

ja stimmt bin 14+6 heute, habe mich vertippt.

Beitrag von haruka80 31.03.11 - 12:10 Uhr

Huhu,

so gings mit letzten Freitag auch. Ich habe einen wundervollen Sohn (knapp 2) und hätte gerne n Mädel gehabt, n Pärchen wäre super dachte ich. 14.SSW vages Mädelouting, letzte Woche (18.Woche) war aber der Schniepel unübersehbar.
Ich hab mich so gerärgert, dass ich enttäuscht bin, ich wollte mich gerne freuen, Kind ist gesund, gut entwickelt und da sollte es mir doch eigentlich egal sein ob Räuber oder Zicke.
Aber mein Gefühl wollte sich nicht freuen... Seitdem ist ne Woche vergangen und ich habe mich mit dem Gedanken angefreundet, n 2. Junge ist was tolles, besonders für meinen Großen. Ich hätte zwar gerne n Mädchen gehabt, gerade weil ich kein 3. Kind möchte, aber ich mach mir darüber keinen Kopf mehr, bin nur froh, wenn der Kleine gesund auf die Welt kommt#verliebt

L.G.

Haruka 19.SSW

Beitrag von leenchen82 31.03.11 - 12:14 Uhr

Ja du bist total undankbar und blöd!#nanana#rofl Nee du, ist ganz normal man hat halt diesen Wunsch und wenn der nicht in Erfüllung geht ist man im ersten Moment enttäuscht. Aber du wirst dich schnell an den Gedanken gewöhnen. Je öfter du den Kleinen siehst und spürst und weiss das er sich gesund entwickelt, wirst du ihn ganz schnell lieb haben!!#verliebt Ich war auch enttäuscht das aus meinem gewünschtes Mädchen ein Junge wurde...aber da es mein erstes Kind ist, ist es egal und ich bin heilfroh das er (doch) gesund ist!!!:-) Aber ich weiss wenn ich beim zweiten und letzten Kind wieder ein Jugenouting bekomme, werde auch ich erstmal eine Schnute ziehen.#schmoll Denn ein Junge und ein Mädchen sind für mich einfach perfekt!#verliebt
Aber das kann man sich nicht aussuchen und das zweite Brüderchen wird genauso geliebt werden!!!;-)

leenchen#winke

Beitrag von stolze.mama2 31.03.11 - 12:23 Uhr

Ich danke euch allen sehr für euer Vertändiss, tut so so gut wenn man verstanden wird.

Und ja na klar, ich werde meinen 2 Sohn genauso lieben wie ich mein Mädel geliebt hätte.

1000#kussan alle und #danke

Beitrag von janine92 31.03.11 - 12:23 Uhr

hey
vill. bist du jetzt entäuscht aber das legt sich dann wirst du dich genau so freuen und ausserdem freut sich dein anderer sohn bestimmt sehr wenns ein junge wird wir sind 4 kinder und nur ein junge mein bruder hat sich immer ausgeschlossen gefühlt und unser papa war auch nie da er hat sich immer einen bruder gewünscht:(

Beitrag von uta27 31.03.11 - 12:36 Uhr

Doch! Du bist normal!
Auch wenn uns alle Welt einreden möchte, dass ein gesundes Kind die Hauptsache ist!
Wir dürfen uns etwas wünschen! Und wir dürfen uns auch ein bisschen doller freuen, wenn der Wunsch in Erfüllung geht!
Und wir dürfen auch ein bisschen traurig sein, wenns nicht so ist! Und wir dürfen aus Enttäuschung auch ein bisschen weinen!

Ich wünsche mir ein Mädchen! Von ganzem Herzen!
Dies ist unter anderem ein Grund, warum ich es nicht wissen möchte!
Ich werde es also erst nach der Geburt erfahren.

Und wenns ein Junge wird? Ich werde Ihn nicht wieder reinschieben! Ich werde Ihn genauso annehmen und die Euphorie des Momentes wird die Enttäuschung überschatten!
Ich hatte das schon einmal.
Der Moment der Enttäuschung geht vorbei! Aber schiebe Ihn nicht zur Seite!

Liebe Grüße, Uta

Beitrag von sizzy 31.03.11 - 16:47 Uhr

Wart doch erstmal ab, ob das Outing bestaetigt wird. Ist doch echt noch sehr frueh.
Ich drueck dir die Daumen, dass du beim naechsten Mal ein anderes Outing bekommst! Und falls nicht, dann wirst du dich doch trotzdem auf deinen Zwerg freuen :-)