Juhu, es ist soweit, ich dreh durch... ;-) SiLoPo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juliet1311 31.03.11 - 11:50 Uhr

Himmel, Arsch und... *fluch*
Ich weiß seit dem 20.03. das ich schwanger bin. :-)
Am 22.03. hab ich dann bei meiner FA angerufen um zu fragen, wann ich denn jetzt vorbeikommen darf. Die Sprechstundenhilfe gab mir dann einen Termin für den 06.04., was ich damals noch ganz toll fand, denn dann sieht man ja wenigstens schon etwas.
Gestern ging es dann los...
Irgendwie fühl ich mich seit Tagen unschwanger. Ich habe ab und an ein Ziehen im UL, meine Brüste sind etwas gewachsen und schmerzen ein wenig, aber ich bin fast schon traurig darüber, daß ich mich nicht übergeben muss und frage mich schon, ob ich normal bin bzw. ob mit dem Krümmelchen alles in Ordnung ist. #augen
Bin dann gestern noch mal losgerannt und hab mir noch einen CB-Digital mit WB gekauft. Tja, und was kam bei raus? Schwanger 3+!!! Ach ne, wie sollte es auch anders sein??? #klatsch
Naja, und jetzt vergeht die Zeit so gar nicht...ich hab das Gefühl, bis Mittwoch bin ich dann völlig durch gedreht.
Sorry für mein #bla, aber das mußte jetzt echt mal raus und vielleicht geht oder ging es ja irgendwem ähnlich?

LG Juliet mit #ei (7 SSW)

Beitrag von alagdolwen 31.03.11 - 11:57 Uhr

Ich hatte meinen ersten Termin auch erst in der 8. SSW und bin im Nachhinein froh drüber, da das Herzl schon geschlagen hat und die SS direkt als intakt eingestuft wurde.
Aber die Zeit bis dahin und auch danach bis zum nächsten Termin.

Panik! ich bin ständig aufs Klos gerannt, vor Angst, es könnte Blut auf der Vorlage sein. Bei jedem Ziepen bin ich zusammengezuckt und hatte Angst, es könnten Krämpfe sein. #zitter

Inzwischen bin ich 13. SSW und werde langsam ruhiger, aber nur langsam ;-)
Ich weiß nicht, ob das überhaupt mal aufhört.

Bezüüglich Beschwerden kann ich Dich zumindest beruhigen. Mir war kaum schlecht und erbrochen hab ich mich nie. Auch das Brustspannen wurde weniger und im Moment gibt es nur noch Bauchziepen/zwicken/drücken.

Beitrag von juliet1311 31.03.11 - 12:03 Uhr

Ich find es fantastisch zu lesen, daß es doch noch jemanden gibt, der so tickt wie ich! ;-) Danke für deine lieben Worte und deine Erfahrungen! Ich wünsche dir noch eine ganz tolle SS!

LG Juliet

Beitrag von didyou 31.03.11 - 11:58 Uhr

Huhu #winke

ich war zu Beginn meiner SS auch erst bei 7+0, also in der 8. SSW zum ersten Mal beim FA. Bei meiner Ärztin ist es üblich die Schwangeren erst so spät zu bestellen eben auch damit man alles genau sieht. Das Herz hat bei dem Termin schon geschlagen und es war ein toller Anblick! :-)

Ich fand das Warten damals auch schrecklich aber es hat sich gelohnt! Und wenn ich manche Beiträge hier lese, wo die anderen Schwangeren dreimal zum Arzt müssen und immer vertröstet werden wann sie das Herz schlagen sehen, dann bin ich doch froh erst so "spät" bestellt worden zu sein :-)

Glaub mir die Tage gehen auch rum. Kannst dich ja hier im Forum ablenken oder so :-)

LG Didyou mit Ben inside, 36. SSW #verliebt

Beitrag von juliet1311 31.03.11 - 12:06 Uhr

Danke für deine lieben Worte. Ja, du hast Recht, ich lese auch immer, daß sich Viele Gedanken machen, wenn auf dem US-Bild noch nix zu erkennen war und beim nächsten Mal immer noch nicht. Ich frag mich, welche Angst jetzt schlimmer ist.
Pfff, ich werde wohl weiter warten, aber es ist schön zu hören, daß es anderen auch so ging.
Dir noch eine schöne Restschwangerschaft! Ich wünsche dir alles Gute für die Geburt!!!

LG Julier

Beitrag von verrueckteshuehnchen 31.03.11 - 12:17 Uhr

Ich war bei 6+0. Herzchen hat geschlagen.
Kann dich beruhigen, ich hatte bei keiner Schwangerschaft Anzeichen. Weder Übelkeit, noch Brustziehen noch sonstwas...
Sei froh! Und halte durch, es wird alles gut sein!

Lg

Beitrag von juliet1311 31.03.11 - 12:54 Uhr

Danke auch dir für deine lieben Worte und noch eine schöne Schwangerschaft!!!
Es tut wirklich gut sowas zu hören!

LG Juliet

Beitrag von magiccat30 31.03.11 - 12:19 Uhr

Ich sag mal so, wenn du dich erstmal jeden Tag übergeben musst und mit Übelkeit kämpfst wirst du darüber auch nicht glücklicher sein. Mach dich nicht verrückt. Es wird schon alles gut sein, warum auch nicht. Und wenn du es wirklich nich tmehr aushalten kannst, ist ja nur noch eine woche, dann rf an und frag ob Du doch früher kommen kannst. Dann kann es aber sein, das man noch ncith so viel sieht und dann machst du dir darüber gedanken.
Auf jeden Fall

#herzlich Glückwünsche und eine tolle Kugelzeit wünsche ich dir!

Nadine mit babyinside 30ssw#verliebt

Beitrag von juliet1311 31.03.11 - 12:56 Uhr

Ne, ich werde das jetzt durchstehen, hab ich mir ganz doll vorgenommen und dann werde ich auch hoffentlich dafür belohnt. :-) Dir noch alles Gute und Liebe für den Rest deiner Schwangerschaft.

Lg Juliet

Beitrag von tanja-pf. 31.03.11 - 12:57 Uhr

Juhu...
ach das kenne ich nur zu gut ;)
habe am 17.3 positiv getest und dann beim FA angerufen, die ganb mir schon eine Woche später einen Termin, obwohl ich auch auf einen späteren hoffte aber wenn man so schnell einen kriegt, ist man ja auch neugierig...
Tja leider konnte man nur eine Fruchthöhle sehen...jetzt habe ich am 7.4 den nächsten termin und bin auch so ungeduldig...will endlich sehen das alles gut ist!
Mir tun Brüste ziemlich weh....vor allem die Bruswarzen sind sehr empfindlich.
Ansonsten gehts mir auch recht gut außer diese Müdigkeit....
naja heute ist ja schon Donnerstag...ablenken und immer was unternehmen...nur irgendwann gehen einem die Ideen aus!!
Ich hoffe Du/Wir überstehen diese Woche noch recht gut....
VLG #winke

Beitrag von juliet1311 31.03.11 - 14:44 Uhr

Sorry, habe deine Antwort erst jetzt gesehen.
Ja, und der Donnerstag ist ja auch schon fast vorbei! ;) *hüstel, räusper*
Ich wünsche dir auch noch viiiiiiel Durchhaltevermögen. Und mal ehrlich, es sind ja immer 4 Wochen zwischen den Untersuchungen. Die müssen wir ja demnächst auch rumbringen!

LG Juliet