Windel obwohl trocken?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von katzebibi 31.03.11 - 12:01 Uhr

Hallo!
Mein Sohn geht seit Dez.regelmäßig auf Toilette und es klappt eigentlich sehr gut.Seit Anf.Feb. trägt er auch garkeine Windel mehr.
Am Sa wollen die Schwiegereltern ihn mit auf einen Ausflug nehmen.Aber er soll in jedem Fall eine Windel anziehen.Find ich jetzt total blöd.Und möchte ich auch nicht machen.Werde gleich nochmal mit denen sprechen.Die machen es sich schon was einfach.Oder?
Liebe Grüße Leon 2J11Mon.und Bianca

Beitrag von guppy77 31.03.11 - 12:11 Uhr

huhu

was heißt : geht regelmäßig auf toilette ?

also geht er von alleine oder geht er regelmäßig zu bestimmten zeiten?
wenn er von alleine auf toilette geht und bescheid gibt wann er muss,
dann find ich ne windel quatsch.

ne kumpeline ihrer ist seit über nen jahr "trocken". aber sie setzt in regelmäßig auf toilette. die kita macht das nicht mehr so mit, weil er sonst nie das gefühl bekommt wann er wirklich muss. naja, nu pullert er seit wochen fleißig wieder in die hose. er ist vom trocken werden weit weg und sie muss ihm auch ab und an wieder windel anziehen. das ist bei ihr das problem gewesen, eiliger zu sein als das kind.

lg guppy

Beitrag von katzebibi 31.03.11 - 13:30 Uhr

Er sagt Bescheid und geht dann.Oft macht er es auch ganz alleine wenn er eine Jogginghose oder Schlafhose anhat.Nur bei groß muß ich natürlich helfen.Er hält wenn wir unterwegs sind auch ziemlich lange ein.Eben war ich mit ihm einkaufen,er meinte er muß Pipi und hat bis nach dem Einkauf eingehalten.
Ich denke es ist für die Schwiegereltern einfacher wenn man keine Toilette suchen muß...Ich glaube auch nicht das mein Sohn begeistert ist wenn ich ihm die Windel Sa anziehe.
LG Bianca

Beitrag von guppy77 31.03.11 - 19:17 Uhr

dann ist es wie bei meinem. er ist nen halbes jahr trocken und würde es nicht zulassen wenn jemand ihm ne windeln anzieht. nachts ist er auch schon 2 monate trocken. aber da war er letztens krank und da musste ich ihm eine anziehen, weil er nen pflanzliches beruhigungszäpfchen drin hatte. und siehe da, er hat so tief geschlafen das er in windel pullerte.

lg guppy

Beitrag von sabbel1983 31.03.11 - 13:58 Uhr

Bei uns war es ähnlich. Wenn wir längere Ausflüge gemacht haben, hat er ne Windel anbekommen. Aber nicht mit der weisen Vorraussich die auch in der Art zu nutzen. Nein, wir haben die Höchsenwindel genommen und ihm erklärt es sei eine Schlüpfer. Wenn er dann unterwegs gesagt hat er müsse auf die Toilette, sind wir natürlich gegangen oder ich hab ihn (je nach wetter) auch mal in den Busch oder an den Baum machen lassen. Eigentlich war es mehr die Sicherheit für Mama und Papa #schein #hicks


Aber jetzt brauchen wir sie gar nicht mehr. Seit gut 5 Wochen ist der Zwerg jetzt komplett Windelfrei #huepf #huepf


Liebe Grüße und einen sonnigen Tag #winke

Beitrag von inajk 31.03.11 - 16:34 Uhr

Mach das nicht. Dein Kind ist seit 2 Monaten trocken und da sicher auch stolz drauf. Das ist doch total bloed und verwirrend, wenn er da ploetzlich wieder ne Windel ankriegt. Man gibt doch einem Kind das schon mitisst auch nicht wieder Flaeschchen, bloss weil das einfacher ist?
Dein Sohn ist wie er ist, und so muessen die Grosseltern ihn auch mitnehmen, Punkt.
Aber bitte sehr lieb und freundlich mitteilen, nicht in dem Ton den ich jetzt verwendet habe :-)

LG
Ina