An die Hunni-Besitzer unter uns :)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julie1108 31.03.11 - 12:08 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wollte mal fragen, wie ihr das so macht, wenn es los geht. Also wir haben zwei Hunde und so eine Geburt kann ja ganz schön lange dauern. Lasst ihr die Hunde dann alleine? Wollte ich jetzt eigentlich nicht so lange machen und meine können auch nicht so gut alleine bleiben und außerdem müssen sie ja auch mal raus. Vielleicht könnte meine Mutter dann vorbeikommen, aber wenn es nachts losgeht?

Wie macht ihr das denn so? Mein Mann wollte nämlich eigentlich mitkommen zur Geburt.

LG

Beitrag von puschelrolle 31.03.11 - 12:11 Uhr

Also meine Nachbarin ist die Tage auch ausgezählt und da mache ich Hunde-Sitting, wenns los geht.
Vielleicht habt Ihr Nachbarn/Freunde/Verwandte/Mitgassigänger denen ihr eventuell einen Schlüssel oder die Tiere anvertrauen möchtet, dann könnt ihr entspannt ins Krankenhaus...

Beitrag von didyou 31.03.11 - 12:12 Uhr

Huhu #winke

wir haben auch zwei Hunde, haben aber das Glück das die Schwester meines Freundes auch hier im Haus wohnt. Die wird sich dann um die Zwei kümmern und sie auch mit hoch in ihre Wohnung nehmen.
Würde dies nicht der Fall sein würde ich versuchen die Beiden auch getrennt auf Freunde aufzuteilen. Eben aus dem Grund wie du sagtest, dass sie ja auch mal raus müssen und nicht ewig allein bleiben können.

LG Didyou

Beitrag von nicikiki 31.03.11 - 12:14 Uhr

Also wir haben das Glück das unser Hund gut allein bleiben kann und unsere Klinik nur 2 Minuten Fußweg entfernt ist. Für den Fall dass es sich so gestaltet das mein Schatz dann aber nicht von meiner Seite weichen will, werden wir wohl der Omi bescheid sagen und einen Schlüssel bei den Nachbarn bunkern.

Sollte es nachts losgehen ist es doch auch kein Problem eine SMS zu schreiben. Eure Hunde werden doch bis früh durch halten und dann wird ja jemand mit ihnen gehen. Das muss dann eben nur vorher besprochen werden.

Lg nici+Spross(8ssw)

Beitrag von julie1108 31.03.11 - 12:17 Uhr

Danke für eure Antworten. Mmmhhh...ja, meine Mutter bot an, dann vorbeizukommen, aber sie kann leider nur mit dem Kleinen rausgehen, da sie Krebs hat und sich nicht zutraut mit dem Schäferhund zu gehen. Zur Not muss sie die beiden halt nur in unseren Garten lassen, nur der Kleine macht da leider nie sein großes Geschäft. Sie hat auch kein Auto und müsste dann mit Bus und Bahn kommen und je nachdem, wann es los geht ist das ja auch schlecht. Mmmhhh....

Beitrag von nicikiki 31.03.11 - 12:33 Uhr

und wenn sie dann für die paar Tage einfach bei euch wohnt. Ihr könnt sie ja wenn es dann eh schon mal losgeht selbst noch abholen. und wenn ihr nen Garten habt habt ihr doch bestimmt ein Haus, da kann sich doch bestimmt ein Nachbar erweichen mit der Mama zusammen gassi zu gehen, dann nimmt sie den kleinen und der Nachbar den Schäferhund #winke

Beitrag von julie1108 31.03.11 - 12:35 Uhr

Wir sind hier leider erst vor ein paar Monaten eingezogen, sodass ich die Nachbarn noch nicht so gut kenne. Ich traue mich auch nicht zu fragen.

Danke für eure Antworten.

Beitrag von sandmann1234 31.03.11 - 12:23 Uhr

#rofl#rofl#rofl ich dachte was ist das denn für eine überschrift#rofl#rofl#rofl hab jetzt an das grüne scheinchen gedacht

Beitrag von schatzisengelchen 31.03.11 - 12:52 Uhr

hi,

bei uns dauerts noch ne ganze weile aber der zwerg hält über 14 stunden aus-wenns sein muss. und wenn er dann inne wohnung macht - pgh#cool

dann muss männe das eben weg machen wenn er nach hause geht.#schein
wird dann nicht der letzte haufen gewesen sein#rofl

und deine hunde werdens überleben wenn ne zeit nicht da bist.die sterben nich nur wegen paar stunden allein sein

#winke

Beitrag von pebbelz 31.03.11 - 13:07 Uhr

Wir werden unsere Hündin zu meinen Schwiegerleltern geben. Die wohnen zwar zwei Stunden weg, aber da weiß ich gehts ihr gut, weil sie da auch eine Spielgefährtin hat. So hab ich zu Hause die Ruhe und mach mir nicht noch Sorgen um meinen Hund^^

Beitrag von dolli1209 31.03.11 - 14:24 Uhr

Hallo Julie!

Wir haben auch nen Hundi.
Bis jetzt liegt unser Bauchzwerg noch in BEL, sodass ein geplanter KS am 02.05 um 08:00 Uhr terminiert wurde.
Falls es dabei bleibt, kann Mira entweder ein paar Stunden alleine bleiben oder Schwiegereltern kommen zu uns nach Hause u passen auf.

Falls es früher losgehen sollte, kommt Schwiegervater und passt auf.
Er hat sehr flexible Arbeitszeiten und daher ist das möglich.

Mir ist wichtig, dass unser Hund auch während des Geburtstags nicht zu kurz kommt und dass ich mir um sein Wohl keine Sorgen machen muss.

LG, Melli mit Colin inside (35 SSW) und #hund Mira, die grad mit meinem Mann den Wald unsicher macht