Bakterien im Urin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mami_18 31.03.11 - 12:36 Uhr

hallo Kugelis:-)
ich war grad total überrascht als mein Telefon klingelte und mein FA dran war. Er sagte mir die Laborergebnisse wären da und der Urin war nicht ganz in Ordnung#schwitzich hab ihn gefragt ob es was schlimmes ist und ob das noch von meiner blasenentzündung kommen kann.er sagte nur ich habe bakterien im urin und das ich Antibiotkum bekomme und das es nicht schlimm ist.Wenn es aber nicht behandelt werden würde könnte das später eine Frühgeburt auslösen#zitterund jetzt kommt das über was ich mich total gewundert habe,er sagte mein mann müsste auch ein medikament nehmen!!hääää#kratzIch verstehe das nicht...kennt ihr das?kann mir jemand was darüber sagen?
ich hab morgen Termin aber ich bin jetzt bissl hibbelig weiß auch nicht warum

Lg mami_18(11.ssw)#winke

Beitrag von magiccat30 31.03.11 - 12:38 Uhr

hm also das der manna uch das medikament nehmen muss hab ich noch ncith gehört. hatte auch mal bakterien und habe antibiotika bekommen. Aber mein freund nicht. Ich könnte mir höchstens vorstellen, er geht davon aus das dein freund dich angesteckt hat oder so.

Beitrag von sunni1108 31.03.11 - 12:45 Uhr

Also ich hatte auch ne Harnwegsinfektion und habe Antibiotika bekommen. Zu meinem Mann hat er gesagt, er soll den Pillemann mal untern Wasserstrahl halten nach der Toilette und wir sollen beim Sex Kondome benutzen bis wieder alles ok ist (denn nach Antibiotika kommt eventuell Scheidenpilz).
Tabletten mußte er auch keine nehmen... #kratz

Beitrag von widowwadman 31.03.11 - 12:48 Uhr

Chlamydien?

Beitrag von l.jacqueline 31.03.11 - 12:57 Uhr

bitte geh zu einem anderen arzt und frag noch mal... antibiotika in der schwangerschaft sind nie gut.

man kann es sier auch so machen.
schau mal im internet durch wegen hausmittel

Beitrag von widowwadman 31.03.11 - 14:27 Uhr

So ein absoluter Schwachsinn. Eine Antibiotika-beduerftige Erkrankung nicht zu behandeln ist gefaehrlich. #aerger

Beitrag von mami_18 31.03.11 - 20:49 Uhr

Also ich gehe morgen auf jeden fall zum arzt und ich hab mit meinem Mann gesprochen, ich lass mich natürlich auch auf jeden Fall behandeln.Ich vertraue meinem FA und ich denke es muss ja auch medikamente für ss geben
also ich bedanke mich auf jeden Fall für die Antworten#winke